null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Digitale Fotos mit nostalgischem Charme

25.09.2007
Epson Traditional Photo Paper: Ein Medium mit der Anmutung von Baryt-Papier für professionelle Photodrucke mit hoher Dichte
Baryt-Papier steht bei allen Fotografen zu Recht in dem Ruf, gerade bei Photos mit nostalgischem, sanften Finish hervorragendes zu leisten. War für solch ein Foto bisher der Gang in die Dunkelkammer nötig, kommt mit dem neuen Epson Traditional Photo Paper eine echte Alternative ins Spiel: Das neue Epson Profi-Medium entspricht sowohl in der Haptik als auch in der Anmutung Baryt-Papieren.

Epson Traditional Photo Paper ist perfekt auf die Epson UltraChrome™ K3 Tinte abgestimmt und liefert Drucke, die traditionell verarbeiteten Bildern in nichts nachstehen.

Das Epson Traditional Photo Paper wiegt 330 g/m2 und ist ab Oktober 2007 für Drucker mit der Epson UltraChrome™ K3 oder UltraChrome™ K3 VM Tinte in den Größen A4, A3+, A2 und 24” x 36” erhältlich.

Nachahmung der Emulsionsverfahren

Das Epson Traditional Photo Paper verfügt über eine mikroporöse Schicht, die das Verlaufen der Tinte verhindert und somit auch feinste Details präzise abbildet. Der Bildentstehungsprozess ist dabei dem traditionellen Emulsionsverfahren nachempfunden, das bei der Papierbearbeitung in der Dunkelkammer zum Einsatz kommt. Dies ermöglicht die baryt-ähnliche Qualität des neuen Fotopapiers und sorgt für äußerst hohe Druckdichten.
Ein verbesserter optischer Aufheller des Papiers sorgt für eine Druckbasis mit besonders hohem Weißwert zur Optimierung der Farbhelligkeit und des Tonwerts.
Das Epson Traditional Photo Paper ist zudem säure- und ligninfrei und wellt nicht, selbst bei hohem Tintenauftrag.

So urteilt der Profifotografen Hans van Ommeren „Epsons neues Traditional Photo Paper ist eine bedeutsame Entwicklung, da während des chemischen bzw. analogen Prozesses ein höherer Dmax-Wert erzielt werden kann als mit herkömmlichen Baryt-Papieren. In Kombination mit der Epson UltraChrome K3 Tinte oder den kürzlich lancierten UltraChrome K3 Tinten mit Vivid Magenta wird hier eine wahrlich großartige Druckqualität geboten.”

Frank Schenk, Senior Manager Business Unit Professional Graphics & Photo Epson Deutschland, erklärt: „Seit vielen Jahren entwickelt Epson seine professionelle Papierserie kontinuierlich weiter und achtet dabei besonders darauf, dass die Drucksysteme, Drucker, Tinten und Papiere den Fotografen erstklassige Resultate liefern, die auch höchsten Anforderungen gerecht werden. Das neue Epson Traditional Photo Paper ist ein weiterer Beweis dafür, wie weit sich der Digitaldruck bereits entwickelt hat. Mit seinen benutzerfreundlichen Features und hoher Flexibilität hat er die traditionellen Verfahren längst überholt.“

Epson Traditional Photo Paper im Überblick:
• Für Hochglanzfotos mit hoher Farbsättigung
• Stabiles und robustes Alpha-Cellulose-Druckmedium
• Lignin- und säurefreies Puffer-Papier
• Mit integrierter, innovativer mikroporöser Schicht zur Verhinderung unkontrollierter Tintenmigration in die Papierfasern
• Verbesserte optische Aufheller für eine hellweiße Oberfläche
• Sofortiges Trocknen mit Epson UltraChrome™ K3 oder UltraChrome™ K3 Vivid Magenta Tinte

• Großer Farbraum


Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz und weite Teile Osteuropas. Das Vertriebsgebiet des Bereichs Factory Automation umfasst zudem Russland, den Mittleren Osten und Afrika.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2006 auf 2.104 Mio. Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. Rund 88.000 Mitarbeiter in 117 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 1.416 Mrd. Yen (~8,68 Mrd. Euro) aus.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Event News

Plants are networkers

19.06.2017 | Event News

Digital Survival Training for Executives

13.06.2017 | Event News

Global Learning Council Summit 2017

13.06.2017 | Event News

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Der Krümmung einen Schritt voraus

27.06.2017 | Informationstechnologie

Internationale Fachkonferenz IEEE ICDCM - Lokale Gleichstromnetze bereichern die Energieversorgung

27.06.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Überschwemmungen genau in den Blick nehmen

27.06.2017 | Informationstechnologie