null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot Umwelt-Label "Blue Lion"

12.09.2007
Einführung des Labels "Blue Lion" macht auf ökologische Vorzüge der Peugeot-Modellpalette aufmerksam

Bereits seit vielen Jahren setzt sich Peugeot aus Überzeugung für den Umweltschutz ein. Jetzt bekräftigt der französische Automobilhersteller sein Engagement für künftige Generationen mit einer neuen Initiative: Die Einführung des Labels "Blue Lion" macht auf die ökologischen Vorzüge der Peugeot-Modellpalette aufmerksam.

Das Umwelt-Label "Blue Lion" wird nur den umweltfreundlichsten Modellen der Marke verliehen und zeugt vom ständigen Streben der Löwenmarke nach einer Reduzierung der CO2-Emissionen und Verbesserung der Luftqualität durch die Entwicklung spezifischer Technologien.

Folgende Kriterien muss ein Modell erfüllen, um mit dem Blue-Lion-Label ausgezeichnet zu werden:

- Der CO2-Ausstoß darf maximal 130 g/km betragen bei Fahrzeugen, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden,

158 g/km bei Fahrzeugen, die mit einer Beimischung von bis zu 30 Prozent Biodiesel in den Dieselkraftstoff (B30) kompatibel und mit einem Rußpartikelfiltersystem FAP ausgestattet sind (entspricht 130 g/km im Sinne der Well-to-Wheel-Betrachtung)

200 g/km bei Fahrzeugen, die Superethanol E85 tanken (entspricht 120 g/km im Sinne der Well-to-Wheel-Betrachtung)

- mit Erdgas betriebene Fahrzeuge (20 Prozent weniger CO2-Ausstoß gegenüber Benzinern).

- Das Fahrzeug muss in einem nach der internationalen Norm ISO
14001 zertifizierten Werk hergestellt werden.
- Das Fahrzeug muss am Ende seines Lebenszyklus zu 95 Prozent wiederverwertbar sein (Recyclingfähigkeit und energetische Verwertung).

Selbstverständlich werden Fortschritte und neue Technologien, die zur weiteren Schadstoffreduzierung beitragen, auch künftig unter dem Label "Blue Lion" eingebunden.

Das ausführliche Dossier sowie Text und Bilder zum Download finden Sie unter www.peugeot-presse.de. Akkreditierung Online.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungen

Wunderwelt der Mikroben

22.02.2017 | Veranstaltungen

Der Lkw der Zukunft kommt ohne Fahrer aus

21.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

6. Internationale Fachkonferenz „InnoTesting“ am 23. und 24. Februar 2017 in Wildau

22.02.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neue Prozesstechnik für effizientes Bohren und Schneiden auf der LASER CHINA

22.02.2017 | Messenachrichten

IHP-Forschungsteam verbessert Zuverlässigkeit beim automatisierten Fahren

22.02.2017 | Automotive