null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Frankfurter Kinder essen bei WISAG Catering

23.07.2007
Die WISAG ComforTables Catering, eine Tochter der WISAG Service Holding, hat am 1. Juni die Verpflegung für die Kinder in sechs weiteren Kindertagesstätten (Kita) der Stadt Frankfurt am Main übernommen.

Und am 1.9. wird noch eine weitere Kita folgen. Die über 700 Kinder in den sieben Tagesstätten sind im Alter von 3 bis 12 Jahre und werden im Kindergarten oder Hort ganztags in kleinen Gruppen betreut. Damit werden nun insgesamt 12 Kindertagesstätten der Stadt Frankfurt von Montag bis Freitag aus einer Küche der WISAG versorgt.

Die Verpflegung von Kindern ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Denn eine gesunde Ernährung wirkt sich nachhaltig auf Leistungsfähigkeit, Wachstum und Entwicklung aus und dient damit auch zur Vorbeugung von Gesundheitsschäden im Alter. Darüber hinaus werden im Kindesalter die Grundsteine für eine gesunde eigenverantwortliche Ernährung gelegt: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“.

Die Kriterien, die zu der Entscheidung führten, die Versorgung der WISAG ComforTables Catering zu übertragen, wurden von den zuständigen Mitarbeiter/-innen von Stadtschulamt und Kämmerei in enger Abstimmung mit dem Gesamtelternbeirat der städtischen Kindertageseinrichtungen entwickelt. Überzeugend wirkte dabei der vorgeschlagene Speiseplan für die kleinen Esser, mit einem hohen BIO-Anteil, der die Referenzwerte der DGE (Deutschen Gesellschaft für Ernährung) berücksichtigt und auf dem Konzept der optimierten Mischkost optimiX basiert. Optimiert daher, weil die in Menge und Zusammenstellung der Speisen auf dem optimalen Nährwertbedarf der Kinder ausgerichtet ist. Mischkost deshalb, da es eine Kombination aus frisch zubereiteten Speisekomponenten wie z.B. Desserts oder Salate und garfertigen Komponenten wie Fisch, Fleisch und Beilagen.

Bei einem gemeinsamen Besuch in der Großküche konnten sich Eltern und Betreuer dann persönlich von der Zubereitung der Speisen überzeugen und dabei ein kindgerechtes Menü probieren.

Während die Erwachsenen auf optimale Werte für Fett, Kohlenhydrate oder Kalorien achten, wollen die Kleinen nicht auf ihre Lieblingsspeisen wie Spaghetti, Burger oder Milchreis verzichten. Das müssen sie auch nicht, denn durch die Auswahl der Zutaten und die Art der Zubereitung bleiben die Menüs immer im „grünen“ Bereich. Und ob den Kindern das von den WISAG Sicherheitsdiensten täglich angelieferte Essen schmeckt, wird die erste Umfrage bei den kleinen Feinschmeckern zeigen.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie