null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Internetbasierter Remote Service für CtP-Systeme von Heidelberg

13.08.2007
Weltweit bereits 20 Prozent aller CtP-Systeme an Heidelberg Remote Service angeschlossen - Tendenz steigend
Mittlerweile stattet die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) alle ihre Computer-to-Plate-Systeme (CtP), sowohl die Suprasetter als auch die Prosetter Familie, mit allen Funktionen des internetbasierten Remote Service aus. Seit das Unternehmen Ende 2006 begonnen hat, die Suprasetter der A-Serie mit dem Remote Service zu verbinden, sind bis heute bereits weltweit 20 Prozent aller Systeme mit dem Remote Service von Heidelberg verbunden - und dies mit rasch steigender Tendenz.

"Die Nachfrage unserer Kunden nach intelligenten, online-gestützten Serviceleistungen steigt ständig an. Denn die Vorteile dieser Heidelberg Lösung als Querschnittstechnologie liegen klar auf der Hand: Durch die raschen Reaktionszeiten steigen die Maschinenverfügbarkeit und damit auch die Produktivität", fasst Bernhard Steinel, Senior Vice President Service bei Heidelberg, die Erfahrungen der Anwender mit Remote Service zusammen.

Heidelberg bietet seinen Kunden internetbasierte Remote Service-Dienstleistungen seit 2004 an. Der Anwender kann sein Produktionssystem über das Internet mit seinem lokalen Heidelberg Service verbinden. Dieser erstellt im Störfall online eine Diagnose. In vielen Fällen kann er die Störung bereits beheben oder zumindest Problemlösungen vorbereiten. Zusätzlich kann er dem Anwender via Internet Anleitungen und Hilfestellungen geben.

Mit dem Auslieferungsstart des Suprasetter A52/A74 im Herbst 2006 hat Heidelberg die neueste Generation von Remote Service für Kunden, die mit CtP (Computer-to-Plate) arbeiten, im Portfolio verankert. Damit sind nahezu alle Heidelberg Produkte in Vorstufe, Druck und Weiterverarbeitung mit dieser Technologie ausgestattet. "Heidelberg ist der einzige Anbieter, dessen Kunden in umfassender Weise von einer internetbasierten Remote-Service-Lösung für ihre gesamte Wertschöpfungskette profitieren können", so Steinel.

Die Sicherheit der internetbasierten Remote Service-Verbindung von Heidelberg wurde bereits mehrfach, zuletzt im Mai 2007, durch die unabhängige TÜViT GmbH zertifiziert.

Über Heidelberg systemservice
Heidelberg fasst sein Serviceangebot unter dem Oberbegriff "systemservice" zusammen. Mit umfassenden Dienstleistungen für die gesamte Wertschöpfungskette von Druckereien unterstützt Heidelberg seine Kunden in ihrem Bestreben, eine stabile Produktion mit hoher Qualität und Produktivität zu sichern. Ziel ist, die Profitabilität der Betriebe zu steigern. Das systemservice Portfolio umfasst umfangreiche Dienstleistungen vom technischen Service über verschiedene Wartungsangebote bis hin zu Serviceteilen und Logistik. Zudem umfasst das Angebot die Beratung zur Optimierung von Produktions- und Geschäftsprozessen sowie die Absatzfinanzierung. Qualifizierte und erfahrene Experten leisten den Heidelberg Service durch den Einsatz neuester Technologien und Tools und Servicekonzepte. Mit 4.400 Mitarbeitern in 250 Niederlassungen in 170 Ländern verfügt Heidelberg über das dichteste Servicenetz in der Printmedien-Industrie.

Weitere Informationen für Journalisten:
Heidelberger Druckmaschinen AG
Unternehmenskommunikation
Matthias Hartung
Tel.: +49 (0)6221 92 50 77
Fax: +49 (0)6221 92 50 46
E-Mail: matthias.hartung@heidelberg.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops