null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot "VLN"-Cup startet in die zweite Saisonhälfte

10.08.2007
Nach einer fast dreimonatigen Sommerpause findet wieder begeisternder Motorsport in der BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft und damit auch im Peugeot „VLN“-Cup statt. Am 18. August trägt die Meisterschaft mit dem vier Stunden dauernden 30. RCM DMV Grenzlandpreis auf der legendären Nürburgring-Nordschleife ihr sechstes von zehn Rennen des Jahres aus.

Als klare Tabellenführer des Peugeot „VLN“-Cup reisen Guido Michels und Harald Weckbecker von der Filiale „Peugeot Rheinland“ in die Eifel. Nach bisher drei Saisonsiegen und insgesamt 40 Meisterschaftszählern hat das Duo in der „Cup 5“-Wertung 19 Punkte Vorsprung auf das Team des Peugeot-Partners „Autohaus Lenzen“.

„Es wird Zeit, dass es wieder losgeht“, so Harald Weckbecker. „Wir wollen unser Punktepolster weiter ausbauen. Wir werden dabei jedoch nicht auf Biegen und Brechen um den Sieg kämpfen, aber wir wollen schon so weit wie möglich vorn dabei sein. Das Wichtigste in der Langstreckenmeisterschaft ist es, ins Ziel zu kommen. Und da muss nicht nur das Auto zuverlässig sein, man muss auch mit Kopf fahren.“

Besonders ehrgeizig für den sechsten Lauf des Jahres sind Stephan Lenzen und Marian Winz, die Zweitplatzierten der Meisterschaft. Die beiden Cup-Neulinge, die für den Peugeot-Partner „Autohaus Lenzen“ aus Alsdorf antreten, beeindruckten bisher mit vier Platzierungen auf dem Podium. Nun soll endlich der erste Sieg her. „Wir sind bisher immer ins Ziel gekommen und haben zwei zweite und zwei dritte Plätze geholt. Damit sind wir in unserer ersten Saison natürlich mehr als zufrieden. Wir haben aber noch Potenzial. Wir sind in diesem Jahr neu in den Peugeot-Cup eingestiegen und müssen noch einiges lernen. Daher ist noch mehr drin“, so Stephan Lenzen.

Beflügelt vom Sieg beim letzten Lauf vor der Sommerpause kommt das Team des Peugeot-Partners „Autohaus Lasarzewski“ in die „Grüne Hölle“. „Wir wollen daran natürlich anknüpfen“, so Fahrer Frank Borkowsky. „Neben meinem regulären Partner Ron Grüter wird voraussichtlich bis zum Ende der Saison Karl-Eduard Reinders als dritter Fahrer zum Einsatz kommen. Wir versuchen durch gute Ergebnisse vielleicht doch noch in den Titelkampf eingreifen zu können. Dazu müssen wir gewinnen. Aber wie die bisherigen Rennen gezeigt haben, wird das nicht einfach.“

Ebenfalls mit einem Fahrertrio startet beim 30. RCM DMV Grenzlandpreis die Mannschaft von „Autohaus Weißweiler“. Michael Bohrer, Guido Thierfelder und Sascha Weber treten wie gewohnt mit dem silbernen Peugeot 206 RC „VLN“ mit der Startnummer 712 an. Trotz eines Sieges verlief die Saison für das Peugeot-Team wegen drei Ausfällen bisher eher unglücklich. „Wir haben die Pause genutzt, um das Auto auf den neuesten Stand zu bringen. So wurden unter anderem Motor und Getriebe revidiert. Wir sind zuversichtlich, dass wir jetzt mehr Glück haben werden. Wenn wir ins Ziel kommen, sollte auch ein gutes Ergebnis herausspringen“, erklärt Sascha Weber.

Siegeshungrig und optimistisch gibt sich auch das Team vom Mayener Peugeot-Partner „Autohaus Nett“, das mit Hubert Nacken und Paul Hunsperger sein viertes Rennen in Wertung bestreitet. „Auch wir haben unser Auto auf Vordermann gebracht. Nach mehreren Podestplätzen wollen unsere Fahrer angreifen und endlich den ersten Sieg“, so Teamchef Jürgen Nett.

Der Peugeot „VLN“-Cup wird von Total und der Peugeot Bank unterstützt. Als technische Partner stehen die Firmen BFGoodrich, Eibach Federn und ATS Leichtmetallräder hinter dem Programm.

Kontakt: Bernhard Voß
Tel.: 0681-879 893, Fax: 0681-879 545
E-Mail: bernhard.voss@peugeot.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie