null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

GFT Gruppe erzielt Rekordergebnis

09.08.2007
  • Höchstes Halbjahresergebnis vor Steuern in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte
  • Dynamisches Wachstum fortgesetzt: Umsatz um 41 Prozent gesteigert
  • Umsatzprognose für Gesamtjahr auf 220 Mio. Euro angehoben

Das international führende IT-Dienstleistungsunternehmen GFT Technologies AG erzielte im ersten Halbjahr 2007 das beste Ergebnis in der 20-jährigen Unternehmensgeschichte. Sowohl das Ergebnis vor Steuern als auch der Umsatz haben die Werte des Vorjahres deutlich übertroffen.

Mit rund 5,3 Mio. Euro liegt das Ergebnis vor Steuern (EBT) auf Rekordniveau (Vorjahr: 2,3 Mio. Euro). Im Vergleich zum ersten Quartal 2007 erhöhte sich das EBT nochmals von 2,2 Mio. auf 3,1 Mio. Euro im zweiten Quartal.

Der Geschäftsbereich Services trug entscheidend zu dieser erfreulichen Ergebnisentwicklung bei. Wesentlicher Grund dafür ist die erfolgreiche Umsetzung von Großprojekten mit Kunden in Brasilien, Spanien, Großbritannien und Deutschland. Einen starken Ergebniszuwachs wies auch das Resourcing-Segment auf.

Das dynamische Wachstum der GFT Gruppe spiegelt sich auch im kräftigen Umsatzanstieg wider: Mit 113,1 Mio. Euro übertraf der Umsatz im ersten Halbjahr 2007 den Vorjahreswert (80,1 Mio. Euro) um 41 Prozent. Nach dem sehr guten ersten Quartal legte er im zweiten Quartal 5,5 Mio. Euro zu und betrug 59,3 Mio. Euro.

Besonders stark war im ersten Halbjahr das Umsatzwachstum im Segment Resourcing mit einem Plus von 47 Prozent. Wesentlichen Anteil daran hatte das Geschäft mit einem Neukunden aus dem Bankensektor. Auch im Services-Bereich konnten in dieser Branche Projekte mit Großkunden weiter ausgebaut werden. Das Umsatzwachstum lag hier bei 26 Prozent. Erfreulich entwickelten sich insbesondere die Umsätze mit Kunden in Großbritannien, die sich gegenüber dem ersten Halbjahr 2006 mehr als verdoppelten (11,3 Mio. Euro im Vergleich zu 5,4 Mio. Euro).

Der Halbjahresüberschuss fiel mit 3,3 Mio. Euro mehr als dreimal so hoch aus wie im Vorjahr (0,9 Mio. Euro). Die Bilanz des Konzerns wies liquide Mittel und Wertpapiere von 21,6 Mio. Euro aus, 112 Prozent mehr als zum Halbjahr 2006. Das Ergebnis pro Aktie lag mit 0,13 Euro um 0,10 Euro über dem Vorjahreswert.

„Diese positive Entwicklung werden wir auch im zweiten Halbjahr fortführen“, kommentiert Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender der GFT Technologies AG. „Die Situation am Markt ist vielversprechend. Wir haben die richtigen Kompetenzen und Lösungen, um diese Chancen optimal zu nutzen. Für das Gesamtjahr 2007 heben wir unsere Umsatzprognose von 200 auf rund 220 Mio. Euro an. Die Ergebnismarge sehen wir weiterhin bei fünf Prozent.“

Der Halbjahresfinanzbericht des GFT Konzerns steht im Internet unter http://www.gft.com/corporate/de/start/ir/irreports.html zur Verfügung.

Über GFT:

Die GFT Gruppe ist ein international führendes IT-Dienstleistungsunternehmen. Mit den Geschäftsbereichen; Services, Resourcing und Software bietet das Unternehmen ein einzigartiges Leistungssportfolio an.

Im Geschäftsbereich Services konzipiert und realisiert GFT IT-Lösungen mit Fokus auf die Bereiche Finanzdienstleistungen und Logistik. Durch die Kombination von fundierter Projekt- und Technologieerfahrung mit tiefgehender Branchenkompetenz ist GFT strategischer IT Partner für renommierte Unternehmen weltweit.

Das Segment Resourcing umfasst die Vermittlung von IT-Spezialisten für Unternehmen aller Branchen. Im Bereich Third Party Management übernimmt GFT das komplette Management von IT-Dienstleistern.

Den Geschäftsbereich Software der GFT Gruppe deckt die GFT Solutions GmbH ab und setzt mit innovativen Produkten Maßstäbe in den Bereichen Geschäftsprozessoptimierung, Dokumentenmanagement und digitale Archivierung.

GFT erzielte im Jahr 2006 einen Umsatz von rund 174 Mio. Euro. Die Unternehmensgruppe mit Sitz in Deutschland wurde 1987 gegründet und beschäftigt mehr als 1.100 Mitarbeiter in neun Ländern. Die GFT Aktie (WKN 580 060) ist im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet und Mitglied im GEX (German Entrepreneurial Index).

Kontakt:

Andrea Wlcek
Leiterin Investor Relations
& Corporate Communications
GFT Technologies AG
78112 St. Georgen
T: +49-7724-9411-440
F: +49-7724-9411-883
andrea.wlcek@gft.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie