null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

UGS PLM Software bietet Upgrade auf UGS Femap an

01.08.2007
Programm ermöglicht effektivere Simulation

UGS PLM Software, ein Geschäftsgebiet des Siemens-Bereiches Automation and Drives (A&D) und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product-Lifecycle-Management (PLM), hat ein Upgrade-Programm für die Software UGS Femap™ angekündigt: Das Angebot richtet sich an alle Nutzer von Stand-alone FEA-Software – einschließlich Algor, CosmosDesignStar und Ansys DesignSpace.

Anwender dieser Lösungen erhalten beim Umstieg auf „Femap® with UGS NX™ Nastran“ für jede Lizenz eine Gutschrift auf ihre bestehende Investition. Dadurch können Kunden beim Softwarekauf bis zu 75 Prozent sparen – abhängig von ihrer aktuellen Installation.

Darüber hinaus profitieren Anwender, die auf Femap umstellen, von dessen erweiterter Simulationsfunktionalität. Assistenten, so genannte „Prozess Wizards“, führen ohne Einschränkungen des Funktionsumfangs durch sämtliche Prozesse. Des Weiteren stellt der NX® Nastran Solver eine hohe Qualität der Simulationsergebnisse sicher.

„Mit Femap entscheide ich über die jeweils benötigten Funktionen, die Nutzern anderer Software aufgezwungen werden. Dadurch, dass ich die Analyse Schritt für Schritt durchführen kann, analysiere ich das, was ich möchte und nicht was die Software will”, sagt Gianluca Camparini, Structural Design Manager, MDT Mc Drill Technology. „Femap überzeugt durch eine sehr intuitive Benutzerführung und hat sich zusammen mit NX Nastran als effizienteste Lösung erwiesen.”

Femap, die CAE-Komponente des UGS Velocity Series®-Portfolios, ist eine hochfunktionale Analyse-Umgebung, die sowohl CAD- als auch Solver-neutral konzipiert wurde. Kleine und mittlere Unternehmen vertrauen häufig auf verschiedene CAD-Systeme und profitieren deshalb besonders von einer Lösung, die den Zugriff auf Daten aus verschiedenen CAD-Systemen ermöglicht.

Die fortschrittlichen Funktionen und Methoden von Femap ermöglichen es den Anwendern, die üblichen Limitationen aktueller Modellierungs-Tools zu umgehen, bei dennoch einfachster Bedienung. Durch die Funktionstiefe können Nutzer unterschiedlichste komplexe Engineering-Probleme effizient und genau simulieren. Die Kopplung von Femap mit NX Nastran stellt durch die Sicherheit und Stabilität eines einzigartigen Solvers in Kombination mit einer umfassenden Simulationsumgebung eine marktführende Lösung dar.

Das Angebot ist zeitlich begrenzt. Mehr Details erfahren Sie unter http://www.ugs.com/upgrade2femap.

Über UGS PLM Software

UGS PLM Software, ein Geschäftsgebiet des Siemens-Bereiches Automation and Drives (A&D), ist ein führender, weltweit tätiger Anbieter von Product-Lifecycle-Management (PLM)-Software und zugehörigen Dienstleistungen mit 4,4 Millionen lizenzierten Anwendern und 46.000 Kunden in aller Welt. UGS PLM Software mit Sitz in Plano, Texas, verfolgt das Ziel, die Zusammenarbeit von Unternehmen und ihrer Partner unter Verwendung der offenen Enterprise-Lösungen von UGS PLM Software in weltweiten Innovationsnetzwerken zu fördern. Weitere Informationen über die Produkte und Leistungen von UGS PLM Software unter www.siemens.com/ugs.

Über Siemens Automation and Drives

Der Siemens-Bereich Automation and Drives (A&D), Nürnberg, ist der weltweit führende Hersteller auf dem Gebiet der Automatisierungs- und Antriebstechnik. Das Angebot reicht von Standardprodukten für die Fertigungs- und Prozessindustrie sowie die elektrische Installationstechnik über Systemlösungen zum Beispiel für Werkzeugmaschinen bis hin zu Branchenlösungen mit der Automatisierung ganzer Automobilproduktionen oder Chemieanlagen. Ergänzend dazu bietet A&D Software für die Verbindung von Produktion und Betriebswirtschaft (Horizontale und Vertikale IT-Integration) sowie zur Optimierung von Produktionsprozessen. A&D erzielte im Geschäftsjahr 2006 (30. September) mit weltweit rund 70.600 Mitarbeitern ein Bereichsergebnis nach U.S. GAAP von 1,572 Mrd. EUR bei einem Umsatz von 12,848 Mrd. EUR und einem Auftragseingang von 14,108 Mrd. EUR. Weitere Informationen zu Siemens A&D unter www.siemens.com/automation.

Note: Siemens and the Siemens logo are registered trademarks of Siemens AG. UGS, NX and Velocity Series are trademarks or registered trademarks of UGS Corp. or its subsidiaries in the United States and in other countries.

Kontakt:
UGS PLM Software
Claudia Lanzinger
++49 6103 2065 510
claudia.lanzinger@siemens.com
UGS PLM Software
Niels Göttsch
++49 (0)6103-20 65-364
niels.goettsch@ugs.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie