null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Kompakt, preisgünstig, flexibel: das Visionsystem für den Epson Controller RC170

18.07.2007
Augen auf bei präzisen Fertigungsjobs: Epson Vision Guide 5.0:
Wo kompakte, flexible und preisgünstige Lösungen in der Produkterkennung, Qualitätssicherung oder anderen „sehenden“ Aufgaben für Scara- und 6-Achs-Roboter gefragt sind, spielt das neue Visionsystem Vision Guide 5.0 für den Epson RC170 Controller seine Stärken aus. Der Epson Vision Guide 5.0 ist ab sofort wahlweise mit stationären oder am Roboterarm installierter Kamera verfügbar.

Der Vision Guide 5.0 überzeugt durch einfache Bedienung und unkomplizierte Installation bei einem ausgezeichneten Preis-Leistungsverhältnis. Dank eines nahtlos in die Roboterprogrammierumgebung integrierten Vision Editors und kraftvoller Geometriewerkzeuge ist die Programmierung sehr intuitiv. Zudem kann jede Smart-Kamera direkt via Ethernet angesprochen. Die vordefinierten Kalibrierungswerkzeuge erleichtern die Koordinierung zwischen Roboter und Kamera. Das unkomplizierte Handling hat indes keinen Einfluss auf die Präzision: Vision Guide 5.0 ermöglicht selbst bei komplexen Konfigurationen Hochgeschwindigkeits- und Präzisionsmessungen von Position und Rotationswinkel sowie Geometrie-/Korrelation-Mustervergleiche.

Viel Freiheit bei der Anlagenkonzeption bieten zwei Kameraausführungen als stationäre oder mobil am Roboterarm integrierte Version. Mit dem kompakten Epson RC170-Controller können bis zu vier Kameras angesteuert werden. Dabei ist es aber möglich, dass mehrere Steuereinheiten auf eine Kamerainstallation zugreifen.

Last but not least hilft der kombinierte Einsatz von Vision Guide 5.0 und dem RC170-Controller dabei die Betriebskosten zu senken: Das neue Epson Visionsystem ist so konzipiert, dass die Ein- und Ausrichtung des Systems zum Beispiel bei Produktwechseln merklich verkürzt wird. So hat Vision Guide 5.0 für den Epson RC170 neben hochpräzisen, schnellen und zuverlässigen Arbeitsabläufen stets auch die Betriebkosten fest im Blick.
Technische Daten Vision Guide 5.0

Hardwarespezifikationen
CCD
¼” Interlinetransfer
Progressiver Scan
Monochrome Square CCD
Effektive Auflösung
640 (H) x 480 (V)

Bildfrequenz
Max. 30 Bilder/Sek.

Gewicht/Volumen:
435 g (Stationäre Kameraeinheit)
435 g (fest installierte Roboterarmkameraeinheit)
185 g (fest installierte Roboterarmkamera)

Abmessungen
Stationäre Kameraeinheit: 60,05 mm x 154,13 mm x 48,26 mm (BxTxH)
Fest installierte Roboterarmkameraeinheit: 60,55 mm x 150,19 mm x 51,31 mm (BxTxH)
Mobile Roboterarmkamera: 68,17 mm x 44,0 mm x 48,77 mm (BxTxH)

Stromversorgung
24 VDC 375 mA (max.)

Softwarespezifikationen
Vision-Tools
Geometrischer Mustervergleich
Korrelations-Mustervergleich
BLOB (Binary Large Object) Erkennung
Randerkennung
Polare Suche
Diverse Bildsteuerungstools (Vergrößerung, Minimierung, etc.)

Kamerakalibrierungen
Kamera nach unten gerichtet innerhalb des Roboter-Arbeitbereich
Kamera nach oben gerichtet innerhalb des Roboter-Arbeitsbereich
Roboterachse 2 montierte Kamera (SCARA)
Roboterachse 4 montierte Kamera (SCARA)
Roboterachse 5 montierte Kamera (6-Achs)
Roboterachse 6 montierte Kamera (6-Achs)
Stationäre installierte Kamera

Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz und weite Teile Osteuropas. Das Vertriebsgebiet des Bereichs Factory Automation umfasst zudem Russland, den Mittleren Osten und Afrika.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2006 auf 2.104 Mio. Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. Rund 88.000 Mitarbeiter in 117 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 1.416 Mrd. Yen (~8,68 Mrd. Euro) aus.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie