null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Epson ist offizieller IT-Partner bei der Leichtathletik-WM 2007 in Osaka

16.07.2007
Epson bringt die Leichtathletik-WM zum Laufen
Ohne Epson läuft nichts bei der diesjährigen IAAF-Leichtathletik-WM vom 25. August bis 2. September im japanischen Osaka: Als offizieller IT-Partner stellt Epson zum sechsten Mal die Infrastruktur rund um Information und Kommunikation des globalen Sportfestes zur Verfügung. Und davon profitieren Athleten, Organisatoren, Journalisten und nicht zuletzt die Zuschauer in aller Welt.

Über die Epson IT-Systeme organisiert der WM-Veranstalter IAAF (International Association of Athletics Federations) die Zusammenstellung der Startlisten und Auswertung der Ergebnisse in den rund 150 Wettbewerben. Auch die Journalisten profitieren von Epsons Engagement an der weltweit größten Meisterschaft für Leichtathleten: Sie können an rund 550 Multimedia-Touchscreens die aktuellen Wettbewerbsdaten sowie Hintergrundinformationen zu den mehr als 2.000 Athleten aus über 200 Ländern abrufen. Neu: Eigens für Osaka hat Epson ein System zur dreidimensionalen Analyse von Weit- und Dreisprung entwickelt. Dieses EPE-System (Epson Performance Evaluation) erfasst erstmals auch Daten wie die Fußstellung beim Absprung. Den Athleten öffnet EPE neue Trainingsmöglichkeiten. Und die Zuschauer an den Bildschirmen können die rekordverdächtigen Sprünge jetzt noch genauer unter die Lupe nehmen als bisher.

Sportliche Bestleistung hat Tradition bei Epson. Schließlich startete die Geschichte des Unternehmens buchstäblich auf der Aschenbahn: Bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio ermöglichte es die japanische Uhrenfirma Seiko erstmals, die exakten Zeiten der Wettläufe direkt auf Papier zu bringen – der elektronische Drucker war erfunden, der Grundstein für den Welterfolg der 1975 gegründeten Seiko-Tochter Epson gelegt. Kein Wunder also, dass sich Epson den urolympischen Disziplinen der Leichtathletik verbunden fühlt. Neben der Weltmeisterschaft in Osaka unterstützte Epson in diesem Jahr erneut die 5. Jugendweltmeisterschaften im tschechischen Ostrava von 11. bis zum 15. Juli.

„Wir sind sehr stolz darauf, auch 2007 das größte Sportereignis des Jahres mit unserem Know-how zu unterstützen“, sagt Seiji Hanaoka, President der Seiko Epson Corporation. „Der sportliche Gedanke, dass die Athleten über sich selbst hinauswachsen, entspricht unserer Unternehmensphilosophie, mit jedem unserer Produkte die Erwartungen der Kunden zu übertreffen.“

Über Epson Deutschland
Die in Meerbusch ansässige Epson Deutschland GmbH ist einer der führenden Anbieter von Produkten und Lösungen in den Bereichen Fotodruck und Digital Imaging. Hochwertige Fotodrucker und -scanner gehören ebenso zum Produktportfolio von Epson Deutschland wie Laser- und Nadeldrucker, All-in-one-Geräte, Multimediaprojektoren und die Original-Verbrauchsmaterialien. Die Bereiche Retail Systems & Devices und Factory Automation Division erweitern dieses Sortiment noch um Kassendrucker und -systeme sowie um Präzisionsroboter. Mit rund 200 Mitarbeitern verantwortet Epson Deutschland das Vertriebsnetz für Deutschland, Österreich, die Schweiz und weite Teile Osteuropas. Das Vertriebsgebiet des Bereichs Factory Automation umfasst zudem Russland, den Mittleren Osten und Afrika.

Über Epson Europa
Epson Europe B.V. mit Sitz in Amsterdam ist die strategische Zentrale für Europa, den Mittleren Osten, Russland und Afrika. Die Epson Europa Mitarbeiterzahl beläuft sich insgesamt auf 2.400. Der Umsatz belief sich im Geschäftsjahr 2006 auf 2.104 Mio. Euro.

Über die Epson Gruppe
Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen. Diesem Ansinnen verleiht der Claim „Epson – Exceed Your Vision“ Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. Rund 88.000 Mitarbeiter in 117 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 1.416 Mrd. Yen (~8,68 Mrd. Euro) aus.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie