null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Trainingscenter der Print Media Academy in Eppelheim eröffnet

05.07.2007
Größtes Schulungszentrum von Heidelberg für Kunden und Mitarbeiter
Jährlich über 7.000 Teilnehmer erwartet

Das neue "Educ@te Center" der Heidelberger Druckmaschinen AG in Eppelheim. Abbildung: Heidelberger Druckmaschinen AG

In Eppelheim findet heute die offizielle Eröffnung des neuen "Educ@te Center" der Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) statt. Das Trainingscenter, Teil der Print Media Academy, bietet Kunden und Mitarbeitern aus der ganzen Welt umfassende praktische und theoretische Weiterbildungsmaßnahmen zum Thema Offsetdruck an. Neueste Entwicklungen der Drucktechnologie werden anschaulich und praxisorientiert vermittelt. Entsprechend modernsten Standards werden Trainings an Druckmaschinen sowie Seminare für die Druckvorstufen-Software "Prinect" durchgeführt. "Durch die Konzentration von Know-how und die hervorragende Ausstattung ist das "Educ@te"-Trainingscenter weltweit einmalig in der Druckbranche. Mit diesem Angebot unterstützen wir unsere Kunden dabei, das Potenzial ihrer Heidelberg Druckmaschinen optimal auszunutzen", so Vorstandsvorsitzender Bernhard Schreier.

Jährlich werden in Eppelheim 7.300 Schulungsteilnehmer in etwa 700 Trainings weitergebildet. Die Veranstaltungen sind für jeweils fünf bis zehn Tage konzipiert, das heißt, dass zwischen 12 und 15 parallele Trainings pro Woche abgehalten werden. Heidelberg setzt insgesamt 140 Trainer ein, ausschließlich erfahrene Experten mit umfangreichem Praxiswissen. Im Eppelheimer Trainingscenter findet auch die achtwöchige Grundausbildung "Educ@te" statt, die das notwendige Know-how für Mitarbeiter im Servicebereich von Heidelberg vermittelt. Dieses Ausbildungsprogramm ist ein nach hohen Qualitätskriterien entworfenes, nachhaltiges Ausbildungskonzept bei Heidelberg. ""Educ@te" gilt für uns als absolutes Qualitätssiegel für Trainings, auch unsere Kundenschulungen folgen diesen hohen Standards. Daher stand die Bezeichnung Pate bei der Namensgebung für das Trainingscenter", so Bernd Schopp, Leiter der Print Media Academy Heidelberg.

Allein 8.500 Quadratmeter des Geländes sind als Trainingsfläche vorgesehen. Mit Nebenflächen umfasst das Areal 10.000 Quadratmeter: 34 Räume für Maschinen- und Softwareschulungen stehen zur Verfügung. In drei Hallen sind momentan über 20 Druckmaschinen installiert, jeweils versehen mit modernster Ausstattung - weltweit die größte Ansammlung von Heidelberg Druckmaschinen zu Schulungszwecken. Dabei reicht die Spannweite von einer einfachen Maschine zum Bedrucken von Briefbogen bis hin zu einer Zehn-Farben-Druckmaschine, die zum Beispiel zum Druck von hochveredelten Parfümverpackungen oder Kunstdrucken eingesetzt werden kann. Heidelberg Mitarbeiter werden in Eppelheim frühzeitig im Umgang mit neuen Maschinen geschult, beispielsweise solchen, die erst im Rahmen der Fachmesse drupa im nächsten Jahr präsentiert werden. Das ehemalige Druckereigebäude ist bautechnisch den hohen Anforderungen, die die Installation mehrerer tonnenschwerer Druckmaschinen stellt, gewachsen, beispielsweise hinsichtlich Statik, vorhandener Lastaufzüge oder Zuleitungen.

Zur feierlichen Einweihung sind Kunden, Vertreter von Branchenverbänden und Universitäten im Druckbereich sowie Schulungsteilnehmer geladen. Die Gäste werden neben Bernhard Schreier und Bernd Schopp vom Eppelheimer Bürgermeister Dieter Mörlein begrüßt. Mörlein betont: "Jede Stadt, in der eine Firma mit solch einer Reputation, wie Heidelberger Druck sie besitzt, ein weltweites Trainingscenter eröffnet, kann sich glücklich schätzen. Eppelheim freut sich sehr auf die Zusammenarbeit und begrüßt das Unternehmen herzlich."

Print Media Academy

Die Print Media Academy der Heidelberger Druckmaschinen AG bietet Fach- und Führungskräften der Druck- und Medienindustrie ein umfassendes Bildungsangebot, das speziell auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten ist. Neben Einzelseminaren gehören auch internationale Management-Programme, ein Aufbaustudiengang sowie Fachkongresse und Publikationen zum Portfolio der Print Media Academy.

Die Print Media Academy in Heidelberg ist darüber hinaus das Zentrum eines weltweiten Netzwerks mit derzeit 16 Standorten in 14 Ländern. Das Netzwerk erweitert sich stetig: Im Herbst 2007 öffnet die 17. Print Media Academy in Prag ihre Pforten. Weltweit nehmen pro Jahr rund 17.000 Fach- und Führungskräfte der Druck- und Medienbranche an den Kursen des weltweiten Print Media Academy-Netzwerkes teil. Insgesamt zählt das Wissenszentrum in Heidelberg jährlich über 50.000 Besucher.

Für weitere Informationen:
Heidelberger Druckmaschinen AG
Unternehmenskommunikation
Thomas Fichtl
Tel.: + 49 (0)6221 92 47 47
Fax: +49 (0)6221 92 50 69
E-Mail: thomas.fichtl@heidelberg.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie