null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Roland Berger Strategy Consultants erweitert internationalen Partnerkreis

29.06.2007
- 14 neue Partner ernannt, darunter sechs externe Experten
- Drei Partner auf nächste Partnerstufe berufen

Roland Berger Strategy Consultants nimmt 14 neue Mitglieder in den internationalen Partnerkreis auf; drei Partner wurden zudem auf die nächste Partnerstufe befördert. Die neuen Partner sind an verschiedenen Standorten von Paris bis Bukarest, von Düsseldorf bis Tokio tätig. Mit diesen Berufungen beim internationalen Partnertreffen Mitte Juni in Madrid erweitert die Strategieberatung den Kreis ihrer Gesellschafter und stärkt ihre weltweite Präsenz.

Principals, die zum Partner berufen wurden: Max Falckenberg (38) gehört seit dem Jahr 2000 dem Kompetenzzentrum Corporate Performance in Düsseldorf an. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Passau und Berkeley sowie an der Humboldt Universität Berlin. Seine Karriere begann er bei KPMG. Spezialisiert ist Falckenberg auf die Beratung bei Restrukturierungen, Mergers & Acquisitions und Performance Programmen.

Jochen Gleisberg (36) studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Marburg, Gießen und Charleston/USA. 1998 stieg er bei Roland Berger als Berater im Kompetenzzentrum Operations Strategy ein. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Organisations- und Prozessoptimierung, Change Management und strategischen Neuausrichtungen, vor allem in der Automobil- und Hightechbranche.

Dr. Alex Kesseler (38) arbeitet seit 2002 im Pariser Roland Berger Büro. Seine Schwerpunkte liegen auf der Beratung von Industrieunternehmen und Private Equity Firmen. Zuvor war er im Vertrieb bei Siemens VDO Automotive in Rambouillet/Frankreich und als Senior Manager bei A.T. Kearney tätig, in Paris, München und New York. Kesseler studierte Maschinenbau an der RWTH Aachen und promovierte in Management Science an der Ecole Polytechnique in Paris.

Matthias Lorenz (37) studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Osnabrück und Kiel. 1996 begann er seine Karriere im Controlling der Preussag. Zwei Jahre später stieg er bei Roland Berger Strategy Consultants als Berater ein. Seit 2005 ist er Principal im Kompetenzzentrum InfoCom. Während seiner Beratertätigkeit hat Lorenz zahlreiche Strategieprojekte durchgeführt, darunter vor allem Aufträge zu Effizienz- und Absatzsteigerung sowie Produktentwicklung in der Telekommunikationsbranche.

Dr. Satoshi Nagashima (38) ist am Standort Tokio tätig, mit den Beratungsschwerpunkten Automobil und Transport. Außerdem leitet er Roland Bergers Japangeschäft in Europa und berät führende global agierende japanische Unternehmen zu strategischen und organisatorischen Themen für den europäischen Markt. Er studierte von 1987 bis 1993 Werkstoffkunde an der Waseda Universität. 1996 promovierte er am dortigen Institut für Werkstoffkunde, bevor er im gleichen Jahr als Berater zu Roland Berger wechselte.

Stéphane Potier (41) arbeitet am Standort Paris, wo er überwiegend internationale Unternehmen aus den Bereichen Finanzen und Distribution berät. Er absolvierte ein ingenieurwissenschaftliches Studium an der Ecole Polytechnique in Paris. Nach mehreren Stationen als Marketing Direktor bei Unternehmen der Konsumgüterindustrie und Hightechbranche, wechselte Potier 1998 als Manager zur Boston Consulting Group. Seit 2006 ist er als Principal bei Roland Berger. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Strategie, Transformation und Ergebnisverbesserung.

Olaf Toepfer (37) arbeitet seit 2004 für Roland Berger Strategy Consultants am Standort Zürich und leitet das Strategie-Beratungsgeschäft für die Finanzdienstleistungsindustrie in der Schweiz. Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Fribourg/Schweiz sammelte er Erfahrungen bei verschiedenen Beratungsgesellschaften, unter anderem als Senior Manager bei Andersen Business Consulting und BearingPoint.

Codrut Pascu (32) leitet seit 2005 das Bukarester Büro von Roland Berger Strategy Consultants, wo er überwiegend Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistung, Energie und Telekommunikation berät.

Der studierte Wirtschaftswissenschaftler besitzt zudem einen MBA von INSEAD. Von 1997 bis 1998 arbeitete er bei Active International, einem führenden rumänischen Börsenbroker, bevor er anschließend zu Roland Berger stieß. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Strategie und Reorganisation.

Externe Experten, die zu Partnern ernannt wurden: Jorge Alcobia
(40) verstärkt als Partner mit Schwerpunkt Finanzen das Lissabonner Büro der Strategieberatung. Nach einem Studienabschluss in Volkswirtschaftslehre und einem Master in Betriebswirtschaftslehre begann er seine berufliche Laufbahn 1994 als Berater bei Accenture, wo er seit dem Jahr 2000 als Partner tätig ist. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Strategie, Prozessoptimierung und M&A.
Eric Baart (41) ist Partner im Brüsseler Büro der Strategieberatung, wo er für den belgischen Industriesektor verantwortlich zeichnet. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre war er zunächst für Cargill tätig, einen internationalen Agrarkonzern. Danach wechselte er zunächst zu PriceWaterhouseCoopers, später zu IBM Business Consulting Services, wo er 2005 zum Partner gewählt wurde. Seine funktionalen Schwerpunkte liegen auf Post-Merger-Integration und Change Management. Seine Branchenschwerpunkte sind Rohstoffe, schnelldrehende Konsumgüter

(FMCG) sowie Life Science.

Johannes Boerner (37) ist im Büro Moskau für den Bereich Financial Services in Russland und den GUS-Staaten zuständig. Boerner hat einen MBA von INSEAD und absolvierte ein Master-Studium im Bereich Osteuropastudien an der Universität Bradford. Von 1999 bis 2006 arbeitete er in führender Position für die Boston Consulting Group in Moskau und München. Danach war er Geschäftsführer eine der größten Retail-Banken Kasachstans, ehe er 2007 als Partner zu Roland Berger wechselte. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Strategieentwicklung, Geschäftsaufbau, Fusionen und Übernahmen, Sanierung und Restrukturierung.

Hideyuki Hashimoto (45) wird Partner im Roland Berger Büro in Tokio. Er begann seine Karriere bei Japan Management Systems und bei der Industrial Bank of Japan. Danach wechselte er zu Gemini Consulting und Booz Allen Hamilton, wo er seit 2005 als Principal tätig war. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Strategie und Prozesstransformation.

Jeff Lin (43) wird Partner im Roland Berger Büro in Shanghai. Er studierte Politikwissenschaft an der National Taiwan University und besitzt einen MBA der Universität Chicago. Lin begann seine Karriere 1993 bei Boston Consulting Group. Im Jahr 2000 wechselte er als CEO zu Neosonica Technologies. 2004 wurde er Principal bei Booz Allen Hamilton. Seine Beratungsschwerpunkte liegen vor allem auf Strategie, Organisation und Mergers & Acquisitions.

Maurizio Panetti (48) wird Partner im Roland Berger Büro Mailand und ist dort zuständig für Finanzthemen. Panetti hat umfangreiche Beratungserfahrung als Vice President und Partner bei A.T. Kearney.

Dort war er verantwortlich für die Beratung von europäischen Finanzdienstleistungsunternehmen. Seine Beratungsschwerpunkte liegen auf Strategieentwicklung, Restrukturierung und Channel Management.

Partner, die auf die nächste Partnerstufe gewählt wurden: Zudem wurden Max Blanchet (39, Paris), Benno van Dongen (42, Amsterdam) und Arnoud van der Slot (39, Amsterdam) auf die nächste Partnerstufe berufen.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 33 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2006 einen Honorarumsatz von rund 555 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von mehr als 140 Partnern.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie