null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot 207 RC - Premiere für neues Sicherheits-Feature bei Kleinwagen

12.06.2007
  • Mehr aktive Sicherheit beim μ-Split-Bremsen
  • Kopplung zwischen ABS, ESP und elektrischer Servolenkung
  • Bis zu 10 Prozent kürzerer Bremsweg auf ungleichem Untergrund
  • Der neue Peugeot 207 RC verfügt mit dem SSP-System (Steering Stability Program) über ein innovatives Merkmal zur Steigerung der aktiven Sicherheit, das in der Kleinwagenklasse bisher noch nicht angeboten wurde. Das SSP-System ermöglicht ein intelligentes Zusammenwirken von ABS, ESP und elektrischer Servolenkung.

    Wenn nämlich auf einem Untergrund mit unterschiedlicher Haftung zwischen linker und rechter Fahrzeugseite (μ-Split) gebremst wird, verbessert SSP durch die Vernetzung von ABS, ESP und Lenkung die Fahrzeugstabilität und verkürzt dadurch den Anhalteweg des Wagens – je nach Einsatzbedingungen um vier bis zehn Prozent.

    Bietet beispielsweise beim Bremsen auf der linken Fahrzeugseite Asphalt hohen Grip und ist gleichzeitig auf der rechten Seite die Haftung wegen Eis, Schlamm oder feuchtem Untergrund schlechter, wird das SSP des 207 RC aktiv. In dieser Situation würde das ESP normalerweise die asymmetrische Verteilung der Haftung auf dem Untergrund erkennen und den Bremseinsatz dort begrenzen, wo stärkere Haftung besteht, um das Fahrzeug bestmöglich in der Spur zu halten. Die Priorität liegt beim herkömmlichen ESP-Einsatz also vor allem darauf, die Fahrzeugstabilität aufrecht zu erhalten, während die maximal mögliche Bremsleistung untergeordnet ist.

    Spurtreue und kürzerer Bremsweg dank SSP

    Das SSP-System im 207 RC erlaubt es nun, die Reifen auf dem griffigen Teil der Straße stärker zu bremsen und gleichzeitig einem instabilen Verhalten des Fahrzeugs dadurch vorzubeugen, dass der Fahrer durch einen zusätzlichen elektronisch gesteuerten, optimalen Lenkeingriff unterstützt wird. Dieses Lenkmoment wird weniger als 100 Millisekunden nach dem Beginn des Bremsvorgangs freigesetzt. Der vom SSP selbsttätig eingeschlagene Lenkwinkel kann bis zu 80 Grad betragen. Im Zweifelsfall hat der Fahrer natürlich auch die Möglichkeit, die Einschlagsempfehlung des Lenkrads mit eigener Kraft zu ignorieren – zum Beispiel, um einem Hindernis auszuweichen. In diesem Fall wird wieder so gebremst, dass die Stabilität des Fahrzeugs im Vordergrund steht.


    Weitere Informationen:

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

    28.03.2017 | Veranstaltungen

    Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

    28.03.2017 | Veranstaltungen

    Wie Menschen wachsen

    27.03.2017 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Organisch-anorganische Heterostrukturen mit programmierbaren elektronischen Eigenschaften

    29.03.2017 | Energie und Elektrotechnik

    Klein bestimmt über groß?

    29.03.2017 | Physik Astronomie

    OLED-Produktionsanlage aus einer Hand

    29.03.2017 | Messenachrichten