null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Schleupen-PlanReport: Schneller Einstieg in die Ergebnisplanung für jeden Mandanten

04.06.2007
Kontinuierlicher Soll-Ist-Vergleich auf Basis der laufenden Auswertungen

Mit dem neuen Schleupen-PlanReport haben Steuerberater jetzt die Möglichkeit, neben einer umfassenden Unternehmensplanung auch sehr einfach und schnell auf Basis eines Soll-Ist-Vergleichs eine intensivere Beratung ihrer Mandanten umzusetzen. Die Basis für die Planung liefert dabei der Schleupen-ControllingReport, u.a mit der betriebswirtschaftlichen Kurzübersicht, der Cash-Flow- und der Kunden-/Lieferanten-Analyse oder dem unterjährigen Bilanzstatus. Auf der Grundlage dieser laufenden Auswertungen lassen sich je-derzeit aktuelle Soll-Ist-Vergleiche erstellen.

Für den Steuerberater bieten diese Daten eine optimale Basis für eine verbesserte Beratung und für Handlungsempfehlungen. Sie verschaffen dem Mandanten einen vorausschauenden Blick auf seine Entwicklung. Gleichzeitig bieten die Informationen auch die Möglichkeiten für ein erweitertes Leistungsangebot an anspruchsvolle Mandanten und können so beispielsweise eine wichtige Grundlage für das Bankgespräch sein. Mit seinen automatischen Planvorschlägen und zahlreichen vorgefertigten Berichten bietet der PlanReport einen einfachen Einstieg in die Unternehmensplanung. Darüber hinaus stehen im Rahmen der Steuerberater-Lösung Schleupen.CS plus weitere Planungsinstrumente zur Verfügung, in erster Linie das Modul Schleupen.CS Unternehmensplanung.

Der Schleupen-PlanReport basiert auf dem Schleupen ControllingReport. Deswe-gen können die Planwerte sowohl manuell erfasst als auch automatisch aus dem Controlling übernommen werden. Die Ist-Werte können dabei jederzeit nachbear-beitet und ergänzt werden. Gleichzeitig steht die Funktionalität des ControllingRe-ports auch im PlanReport zur Verfügung und kann beispielsweise für die Planrech-nung genutzt werden, inklusive der vorhandenen Zeilenmodelle. Die Ausgabe erfolgt wahlweise mit oder ohne Excel. Die Werte sind zudem in den Monatsab-schluss integrierbar und werden automatisch archiviert.

Der Planreport unterstützt unterschiedliche Planszenarien. Auf dieser Basis kann der Steuerberater seinem Mandanten alternative Entwicklungen aufzeigen und die Folgen unternehmerischer Entscheidungen verdeutlichen. Dabei besteht die Möglichkeit, mehrere Planjahre gesondert zu betrachten und differenziert zu planen. Die Planwerte können sowohl auf Positionen als auch auf Kontenebene berechnet werden. Dabei ist sowohl die lineare als auch die saisonale Verteilung nach einem gewählten Basisjahr möglich. Zudem kann dabei festgelegt werden, ob die Werte addiert, ersetzt oder gegebenenfalls mit einem prozentualen Zuschlag versehen werden sollen. Für die Auswertung stehen verschiedene Spartenmodelle zur Verfügung, die durch eigene Modelle ergänzt werden können.

Weitere Informationen:
Schleupen AG - Martina Nawrocki
Albert-Einstein-Str. 7 - 31515 Wunstorf
Tel.: 05031 9631 1410 - Fax: 05031 9631 1993
info@schleupen.de
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press'n'Relations GmbH - Uwe Pagel
Magirusstraße 33 - 89077 Ulm
Tel.: 0731/96287-29 - Fax: 0731/96287-97
upa@press-n-relations.de
http://www.press-n-relations.de
Die Schleupen AG, gegründet 1970, erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2006 mit rund 365 Mitarbeitern einen Umsatz von 48,2 Millionen Euro. Schleupen ist im Bereich der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer einer der wenigen Anbieter, die eine durchgängige Komplettlösung anbieten können. Diese reicht vom Kanzleimanagement über den Lohn bis hin zum betriebswirtschaftlichen Controlling und zum Bilanzbericht. Im Segment der Energiewirtschaft bietet Schleupen eine durchgängige Lösung, die vom Energiedatenmanagement über das Billing bis hin zu den betriebswirtschaftlichen Anwendungen oder der Materialwirtschaft reicht. Mit dem Risikomanagementsystem R2C hat sich Schleupen schließlich in weiteren Branchen und europäischen Märkten als einer der Marktführer etablieren können.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie