null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot unterstützt Verkehrssicherheits-Aktion - "Aktion Besser Fahren" – eine Initiative der Bundeswehr

19.03.2007
  • Mit vier aktuellen Löwen-Modellen die Fahrsicherheit verbessern
  • Aktion findet während der AMI in Leipzig statt (14. bis 22. April)
  • Soldaten aus dem gesamten Bundesgebiet nehmen teil
  • Wie schon 2006 unterstützt Peugeot auch 2007 die "Aktion Besser Fahren" im Rahmen eines Programms der Bundeswehr zur Erhöhung der Verkehrssicherheit. Seit 1998 findet diese Fahrsicherheitsaktion als Höhepunkt der Initiative während der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig (14. bis 22. April) statt. Schirmherr ist der Bundesverteidigungsminister.

    Als Kooperationspartner stellt Peugeot Deutschland vier Fahrzeuge aus der aktuellen Angebotspalette auf dem Fahrsicherheitsgelände am alten Flugplatz-Tower in unmittelbarer Nähe der Leipziger Messe zur Verfügung. Die Peugeot-Modelle kombinieren Klimaschutz, Umweltverträglichkeit und Fahrspaß: So verbraucht der bereitstehende fünftürige 207 mit 1,6-Liter-HDi (80 kW/109 PS) und serienmäßigem FAP-System nur 4,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer und emittiert dabei lediglich 126 Gramm CO2 pro Kilometer. Außerdem reduziert sein FAP-System die Rußpartikelemissionen auf einen Wert an der Grenze des Messbaren. Weitere Schulungsfahrzeuge sind zwei 207 CC 150 THP (110 kW/150 PS), die sich auf Knopfdruck vom eleganten Coupé in ein Cabriolet verwandeln können, und ein 407 SW HDi FAP 170 Bi-Turbo. Der Lifestyle-Kombi leistet 125 kW (170 PS). Für ein Gewinnspiel im Rahmen der "Aktion Besser Fahren" stiftet Peugeot außerdem ein Mountain Bike "Filou" aus dem aktuellen Fahrradprogramm.

    Peugeot trägt mit diesem Engagement wesentlich zur Erhöhung der Verkehrssicherheit bei. Die "Aktion Besser Fahren" richtet sich an junge Soldaten, die zur Haupt-Risikogruppe auf den Straßen – den 18- bis 26-jährigen Verkehrsteilnehmern – zählen. Sie lernen unter Anleitung von professionellen Instruktoren des ADAC, wie sie sich in kritischen Situationen richtig verhalten. Ergänzend wird zum Beispiel in einem Trunkenheits-Fahrsimulator gezeigt, warum Alkoholmissbrauch beim Autofahren tabu sein muss.


    Weitere Informationen:

    Anzeige

    Anzeige

    IHR
    JOB & KARRIERE
    SERVICE
    im innovations-report
    in Kooperation mit academics
    Veranstaltungen

    Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

    05.12.2016 | Veranstaltungen

    Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

    02.12.2016 | Veranstaltungen

    Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

    01.12.2016 | Veranstaltungen

     
    VideoLinks
    B2B-VideoLinks
    Weitere VideoLinks >>>
    Aktuelle Beiträge

    Weiterbildung zu statistischen Methoden in der Versuchsplanung und -auswertung

    06.12.2016 | Seminare Workshops

    Bund fördert Entwicklung sicherer Schnellladetechnik für Hochleistungsbatterien mit 2,5 Millionen

    06.12.2016 | Förderungen Preise

    Innovationen für eine nachhaltige Forstwirtschaft

    06.12.2016 | Agrar- Forstwissenschaften