null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Epson und Maxim schließen Strategievereinbarung für Halbleitergeschäft

07.02.2007
Die Seiko Epson Corp. ("Epson") gab heute den Abschluss einer Strategievereinbarung für das Halbleitergeschäft mit Maxim Integrated Products, Inc. ("Maxim") bekannt.

Basierend auf Epsons mittelfristigem Geschäftsplan "Creativity and Challenge 1000", setzt das Unternehmen derzeit eine Reihe von Maßnahmen zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit diverser Geschäftsbereiche um.

Im ständigen Bestreben, die Strategien hinsichtlich struktureller Reformen im Elektrogerätebereich weiter zu vertiefen, stellt Epson Maxim einen Halbleiterherstellungsservice zur Verfügung der in der Vergangenheit dazu beitrug, Epsons Halbleiterherstellungstechnologie und -anlagen zu optimieren sowie die Qualitätsmanagementtechnologie zu verbessern. Da Maxim seine Geschäftstätigkeit im asiatisch-pazifischen Raum expandieren möchte, soll diese langfristige Partnerschaft zu einem effektiven Kundenservice beitragen.

Diese Vereinbarung ermöglicht Epson eine optimale Auslastung seiner herkömmlichen 8"-Waferherstellungsanlagen und somit die Vorteile einer stabilen Nutzungsquote im Halbleitergeschäft. Maxim wiederum ist mit seiner stärkeren Produktionspräsenz im asiatisch-pazifischen Raum nun in der Lage, eine stabile Produktlieferung mit beständiger Qualität zu gewährleisten und sein Servicenetzwerk in dieser Region weiter auszubauen.

Diese Transaktion wird voraussichtlich keine wesentlichen Auswirkungen auf Epsons Geschäftsprognose haben.

Über die Epson Gruppe

Epson ist einer der weltweit führenden Hersteller von Imaging-Produkten wie Druckern, 3LCD-Projektoren sowie kleinen und mittelgroßen LC-Displays. In einer von Kreativität und Innovationskraft bestimmten Unternehmenskultur arbeitet Epson konsequent daran, die Visionen und Erwartungen seiner Kunden in der ganzen Welt zu übertreffen - diesem Ansinnen verleiht "Epson - Exceed Your Vision" Ausdruck. Für ihre herausragende Qualität, Funktionalität, Kompaktheit und Energieeffizienz genießen Produkte aus dem Hause Epson Weltruf. 102.025 Mitarbeiter in 120 Unternehmen rund um den Globus bilden ein Netzwerk, das stolz darauf ist, seinen Beitrag zum globalen Umweltschutz zu leisten und die Kommunen, in denen das Unternehmen Niederlassungen unterhält, aktiv mitzugestalten. Unter Führung der in Japan ansässigen Seiko Epson Corporation wies die Epson Gruppe im Geschäftsjahr 2005 einen Konzernumsatz von 1.549.5 Mrd. Yen (~10,86 Mrd. Euro) aus.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie