null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Print Media Academy Seminarangebot 2007

11.12.2006
Neue Blickwinkel für eine sichere Zukunft

Unter dem Titel "Erweitern Sie Ihre Perspektive" hat die Print Media Academy ihr Jahresprogramm 2007 vorgestellt. Das Qualifizierungsangebot für die Printmedienbranche enthält mehr als 70 Seminare, Trainings, Kongresse und Foren. Die Veranstaltungen vermitteln einerseits Branchenkompetenz und Produktions-Know-how, andererseits Wissen für Vertrieb, Marketing und Management. Das Programm ist ab sofort erhältlich.

"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück", wusste schon der britische Komponist Benjamin Britten. Die Bereitschaft, immer wieder hinzuzulernen, betont auch der Leiter der Print Media Academy Bernd Schopp: "Unsere Branche entwickelt sich rasant. Neue Marktanforderungen und der technische Fortschritt verlangen eine permanente Qualifikation auf allen Ebenen im Unternehmen." Fundierte und praxisorientierte Ausbildung an Maschinen und Prinect Modulen gehört ebenso zum Programm der Print Media Academy wie moderne Managementtrainings. Um den Wissensdurst in Druck- und Medienbetrieben zu stillen veranstaltet die Print Media Academy auch internationale Executive-Programme wie die Winter University und Summer University. Schopp: "Mit Heidelberg als Zentrale eines weltweiten Academy-Netzwerks kennen wir die globalen Trends unserer Branche und setzen diese in praxisnahe Trainingsinhalte um." So bietet die Print Media Academy gemeinsam mit dem London College of Communication den Masterstudiengang "Print Media" an. Weitere Höhepunkte im aktuellen Jahresprogramm sind Veranstaltungen zur "Nachfolge im Familienbetrieb" sowie betriebswirtschaftliche und fachlich-orientierte Angebote zu Themen wie Preiskalkulation und Projektmanagement.

Das aktuelle Seminarprogramm kann kostenlos bestellt werden:
E-Mail: pma-seminare@heidelberg.com
Website: www.print-media-academy.com
Tel.: +49 (0)6221 92 50 11
Fax: +49 (0)6221 92 49 29

Für weitere Informationen:
Heidelberger Druckmaschinen AG
Unternehmenskommunikation
Matthias Hartung
Tel.: +49 (0)6221 92 50 77
Fax: +49 (0)6221 92 50 46
E-Mail: matthias.hartung@heidelberg.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie