null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Industrieturbinen-Aufträge aus Europa

11.12.2006
Siemens PG liefert für die Papierfabrik Palm GmbH & Co. KG zwei SGT-800 Gasturbinen mit einer Leistung von jeweils 45 Megawatt (MW) nach Deutschland.

Die Turbinen werden in den beiden Standorten der Papierfabrik in Eltmann, Nordbayern, sowie in Wörth, Rheinland-Pfalz, zur Erzeugung von Strom und Prozessdampf eingesetzt.

Der Vertrag beinhaltet ebenfalls einen langfristigen Servicevertrag. Einen weiteren Auftrag aus der Papierindustrie erhielt das Unternehmen von der zur südafrikanischen Sappi-Gruppe gehörenden Sappi Austria Produktions-GmbH & Co. KG. Für deren Papierfabrik im österreichischen Gratkorn bei Graz liefert Siemens eine 45-MW-Gasturbine des Typs SGT-800.

Die russische Gesellschaft Technopromexport hat bei Siemens PG zwei industrielle SGT-800 Gasturbinen sowie eine Industriedampfturbine des Typs SST-700 bestellt. Die Anlage wird das International Business Center in Moskau mit Strom und Wärme versorgen. Darüber hinaus liefert das Unternehmen zwei 45-MW-Industriegasturbinen für ein Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Moskau.

Auch in Kasachstan ist Siemens PG erfolgreich. Für Mangistaumunaigas OAO in Kalamkas liefert das Unternehmen zwei weitere industrielle SGT-800 Gasturbinen.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Auf der grünen Welle in die Zukunft des Mobilfunks

16.02.2018 | Veranstaltungen

Smart City: Interdisziplinäre Konferenz zu Solarenergie und Architektur

15.02.2018 | Veranstaltungen

Forschung für fruchtbare Böden / BonaRes-Konferenz 2018 versammelt internationale Bodenforscher

15.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

17.02.2018 | Energie und Elektrotechnik

Stammbaum der Tagfalter erstmalig umfassend neu aufgestellt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Neue Strategien zur Behandlung chronischer Nierenleiden kommen aus der Tierwelt

16.02.2018 | Biowissenschaften Chemie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics