null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens liefert Gasturbinen an FPSOcean in Norwegen

11.12.2006
Siemens Power Generation (PG) hat einen Auftrag über die Lieferung von zwei SGT-500 Gasturbosätzen von der norwegischen Offshore Firma FPSOcean erhalten.

Die Turbinen werden in ein neues FPSO-Schiff (Floating Production, Storage and Offloading) namens "DP Producer" eingebaut und treiben dort das dynamische Positionierungssystem an.

Elektrische Pod-Antriebe ermöglichen es, das Schiff in der gewünschten Position zu halten. Damit entfällt die Notwendigkeit, das Schiff am Meeresgrund fest zu verankern. Die erste Gasturbine wird im Juli 2007 geliefert, die zweite im September desselben Jahres.

Die 17-MW SGT-500 Gasturbine mit einer mechanischen Antriebsleistung von 23.290 bhp zeichnet sich aufgrund ihrer niedrigen Verbrennungstemperatur durch sehr niedrige Wartungskosten aus und kann mit verschiedenen Brennstoffen wie Gas, Diesel oder IF180 Schweröl befeuert werden.

Die Turbine hat kürzlich den Zulassungstest der norwegischen Stiftung Det Norske Veritas (DNV) für IF180 bestanden. Die SGT-500 ist auf dem Schiffsmarkt sehr wettbewerbsfähig, da sie mit sehr wenig Treibstoff auskommt.

SGT-500 Turbinen laufen bereits erfolgreich in den Ölfeldern Banff und Leadon im britischen Teil der Nordsee. Dort wurden jeweils zwei Turbinen installiert, die mit verschiedenen Brennstoffen angetrieben werden. Die Turbinen sind darüber hinaus in Hochgeschwindigkeitsfähren in Skandinavien und Argentinien im Einsatz.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Recherche-Reise zum European XFEL und DESY nach Hamburg

24.07.2017 | Veranstaltungen

Internationale Konferenz zu Sprachdialogsystemen und Mensch-Maschine-Kommunikation in Saarbrücken

24.07.2017 | Veranstaltungen

Den Geheimnissen der Schwarzen Löcher auf der Spur

21.07.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Power-to-Liquid: 200 Liter Sprit aus Solarstrom und dem Kohlenstoffdioxid der Umgebungsluft

24.07.2017 | Energie und Elektrotechnik

Innovationsindikator 2017: Deutschland auf Platz vier von 35, bei der Digitalisierung nur Rang 17

24.07.2017 | Studien Analysen

Netzwerke statt Selbstversorgung: Wiesenorchideen überraschen Bayreuther Forscher

24.07.2017 | Biowissenschaften Chemie