null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Siemens erhält Großauftrag aus Katar für weiteren Ausbau des Stromversor­gungsnetzes – Auftragsvolumen 700 Mio. EUR

29.11.2006
Im Zuge des Ausbaus des Stromversorgungsnetzes in Katar hat Siemens Power Transmission and Distribution (PTD) von der Qatar General Electricity & Water Corporation (Kahramaa) einen Auftrag über 700 Mio. EUR erhalten.

Der Auftrag umfasst die Lieferung von 25 schlüsselfertigen Umspannstationen für die Span­nungsebenen 220 kV, 132 kV, 66 kV und 11 kV, inklusive Transformatoren sowie Schutz- und Leittechnik. Dazu kommen die Erweiterung von 14 bestehenden Um­spannstationen und die Modifizierung zehn weiterer Stationen. Insgesamt liefert Siemens an gasisolierter Schaltanlagentechnik 54 Schaltfelder 220 kV und 200 Felder 132 kV/66kV aus seinen Werken in Berlin und Grenoble. Das Projekt soll bis Februar 2009 abgeschlossen sein.

„Es handelt sich hierbei nicht nur um den für Siemens PTD mit Abstand größten Auf­trag, den wir gewinnen konnten. Es ist auch ein sehr anspruchvolles Projekt, bei dem nahezu das gesamte Spektrum unserer Produkte und Systeme zum Einsatz kommt. Darüber hinaus stellt es hohe Anforderungen an das Projektmanagement, denn meh­rere Anlagen müssen innerhalb kürzester Zeit parallel errichtet werden“, sagte Dr. Udo Niehage, Vorstandsvorsitzender des Siemens-Bereiches Power Transmission and Distribution.

Siemens wickelt den Auftrag im Rahmen des derzeit in Katar laufenden Netzausbau­projektes „Qatar Power Transmission System Expansion – Phase VII“ ab. Die Um­spannstationen werden in den Städten Doha, Ras Laffan, Maesaeed sowie im ganzen Land verteilt errichtet. Dieser Großauftrag ist nicht der erste für Siemens PTD aus Katar im Zuge dieses ehrgeizigen Netzausbauprojektes. Seit November 2005 hat das Unter­nehmen mehrere Aufträge über die Lieferung schlüsselfertiger Umspannwerke in Höhe von insgesamt rund 600 Mio. EUR aus Katar erhalten.

Katar hat sich innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem modernen Staat mit hohem Le­bensstandard und einem damit verbundenen steigenden Energiebedarf entwickelt. Die Halbinsel am unteren Golf mit ihren großen Erdöl- und Erdgasvorkommen verzeichnet zweistellige Wirtschaftswachstumsraten und investiert stetig in die Infrastruktur des Landes.

Siemens Power Transmission and Distribution (PTD), Erlangen, ist eines der führenden Unternehmen auf dem Weltmarkt für Energieübertragung und -verteilung. Als Produktlieferant, Systemintegrator, Kom­plettlösungs- und Serviceanbieter ermöglicht Siemens PTD Stromversorgern und der Industrie den wirt­schaftlichen und zuverlässigen Transport elektrischer Energie vom Kraftwerk bis zum Verbraucher. In mehr als 100 Ländern vertreten, erwirtschaftete PTD mit weltweit rund 27.500 Mitarbeitern im Ge­schäftsjahr 2006 (30. September) einen Umsatz von 6,5 Mrd. EUR (Zahlen vorläufig und nicht testiert).


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE