null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Fokker Services gestaltet Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und Enterprise / Knowledge Management mit Teamcenter-Software von UGS

20.09.2006
Die PLM-Lösung Teamcenter ist die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg des Flugzeugdienstleisters

UGS Corp., ein weltweit führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), kündigt an, dass Fokker Services alle Produktinformationen für seine Flotte von 900 Flugzeugen und für Dienstleistungen für andere Flugzeugtypen mit der Digital Lifecycle Management-Lösung Teamcenter von UGS zentral verwaltet.

Damit kann das Unternehmen seine Dienstleistungen optimieren und gesetzliche Richtlinien besser einhalten. Fokker Services ist ein Dienstleistungsunternehmen im Bereich MRO (kurz für Maintenance, Repair und Overhaul). Durch die Implementierung von Teamcenter hat Fokker sein Produktdaten-Management erfolgreich automatisiert und sowohl die Weiterführung seiner Service-Leistungen, als auch sein Wachstumspotential sichergestellt. Fokker nutzt Teamcenter seit 1999.

„Wir mussten unbedingt auf einen vollkommen digitalen Arbeitsablauf umsteigen – schon alleine deshalb, weil sich die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben der Luftfahrtindustrie nicht mehr mit einer Verwaltung in Papierform bewältigen ließ“, sagt Andries Tieleman, Direktor ITC von Fokker Services.

Der Chef-Ingenieur von Fokker Services, Rudi den Hertog, meint: „Es hat sich herausgestellt, dass unsere Entscheidung für Teamcenter eine der wichtigsten in den letzten zehn Jahren war, da das System das gesamte „Know-how“ und „Know-why“ der Mitarbeiter unserer Flotte sammelt. Das vereinfacht unsere Arbeitsabläufe ganz erheblich. Wir können uns somit vollkommen auf zukünftige Entwicklungen konzentrieren.“

Fokker Services unterstützt weltweit die Flotte von Fokker-Flugzeugen. Der Dienstleister sorgt für die Instandhaltung, den Umbau und die Reparatur der Fokker-Flotte und stellt sicher, dass alle Flugzeuge von Fokker flugtüchtig sind. Neben der Wartung dieser Flotte stellt Fokker Services seine Dienstleistungen auch zunehmend anderen Flugzeugherstellern zur Verfügung. Da innovative Lösungen in der Branche entscheidend sind, bietet Fokker Services ein auf Kundenwünsche zugeschnittenes Serviceprogramm an, das den Entwicklungszyklus der Flotte in jedem einzelnen Schritt unterstützt. Mit einem ausgereiften Arbeitsprozess reicht dieses Serviceprogramm von der Marktanalyse, der Flugzeug-Akquisition bis hin zur Inbetriebnahme eines Flugzeuges.

„Die Themen ‚Einhaltung gesetzlicher Richtlinien’ und ‚Synchronisation der Wertschöpfungskette’ werden immer wichtiger für im globalen Wettbewerb stehende Unternehmen. Wir helfen unseren Kunden weiterhin, diese Herausforderungen zu erfüllen, und wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Fokker Services zu vertiefen“, sagt Paul Vogel, Senior Vice President und Managing Director für EMEA von UGS.

Teamcenter fördert die Konfigurationskontrolle und die Synchronisation der Wertschöpfungskette

Um langfristige Arbeitsprozesse für die Flugzeugherstellung zu bewältigen, stellt das Produktwissen ein zentrales Element der Strategie von Fokker Services dar. Auf Grund einer strengen Gesetzgebung müssen Änderungen in Betriebsanleitungen oder Produktbeschreibungen genau nachvollziehbar sein. Durch die Verwaltung aller produktbezogenen Daten und Dokumente von älteren Applikationen, einschließlich CAD-Applikationen, hilft Teamcenter, die Konfiguration aller im Verkehr befindlichen Flugzeuge zu kontrollieren und gleichzeitig gesetzliche Vorgaben einzuhalten. Die Funktion, das gesamte Auftragsportfolio in Teamcenter zu verwalten, ermöglicht eine zentrale Registrierung von Bestimmungen, Beobachtungs- und Erneuerungsdaten. Das hilft Fokker Services, notwendige Erneuerungen im Arbeitsprozess rechtzeitig zu erkennen.

Führende Fertigungsunternehmen entdecken ihre Wertschöpfungskette – bestehend aus Kunden, Partnern und Lieferanten – als strategisches Werkzeug im globalen Wettbewerb. Fokker Services setzt Teamcenter außerdem für einen Online-Service ein (http://www.myfokkerfleet.com). Dieses Web Center ist als Internet-Community aufgebaut und sowohl für Besitzer und Betreiber von Fokkerflugzeugen als auch für Luftfahrtbehörden verfügbar. Kunden können damit aktuelle Informationen über ihre Flotte zu jeder Zeit abrufen und Ersatzteile in einem sicheren und kontrollierten Umfeld anfordern, da jede einzelne Produktinformation in die Onlinedatenbank integriert ist.

Über UGS

UGS ist ein führender Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management mit weltweit fast 4 Millionen installierten Lizenzen und 46.000 Kunden. Der Hauptsitz liegt in Plano, Texas. Die Vision von UGS zielt auf eine nahtlose Zusammenarbeit von Unternehmen und ihren Partnern in weltweiten Innovationsnetzwerken: Die offene Unternehmenssoftware von UGS bildet die Grundlage für die Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Produkten und Dienstleistungen und erfüllt zugleich den Zweck, die Kunden bei der weiteren Verbesserung ihrer Innovationsprozesse zu unterstützen. Weitere Informationen über Produkte und Dienstleistungen von UGS finden sich unter http://www.ugs.com.

Note: UGS, Transforming the process of innovation, Tecnomatix, Teamcenter, Solid Edge, Parasolid and NX are trademarks or registered trademarks of UGS Corp. or its subsidiaries in the United States and in other countries. All other trademarks, registered trademarks or service marks belong to their respective holders.

(Use Following Forward Looking Statement For New Customer Agreement) The statements in this news release that are not historical statements, including statements regarding the expected benefits of the customer relationship, the successfulness of the implementation and other statements identified by forward looking terms such as "may," "will," "expect," "plan," "anticipate" or "project," are forward-looking statements. These statements are subject to numerous risks and uncertainties which could cause actual results to differ materially from such statements, including, among others, risks relating to loss or downsizing of customers, competition, international operations and exchange rate fluctuations, changes in pricing models, partnering strategy, and intellectual property. UGS has included a discussion of these and other pertinent risk factors in its quarterly report on Form 10-Q for the period ended June 30, 2006 filed with the SEC. UGS disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

(Use Following Forward Looking Statement For New Product Releases) The statements in this news release that are not historical statements, including statements regarding expected benefits of the product, adoption by customers, continued innovation and other statements identified by forward looking terms such as "may," "will," "expect," "plan," "anticipate" or "project," are forward-looking statements. These statements are subject to numerous risks and uncertainties which could cause actual results to differ materially from such statements, including, among others, risks relating to developments in the PLM industry, competition, failure to innovate, partnering strategy, major design errors or security flaws and intellectual property. UGS has included a discussion of these and other pertinent risk factors in its quarterly report on Form 10-Q for the period ended June 30, 2006 filed with the SEC. UGS disclaims any intention or obligation to update or revise any forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Kontakt:
UGS
Niels Göttsch
++49 (0)6103-20 65-364
niels.goettsch@ugs.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

Zweites Symposium 4SMARTS zeigt Potenziale aktiver, intelligenter und adaptiver Systeme

27.03.2017 | Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Fließender Übergang zwischen Design und Simulation

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Industrial Data Space macht neue Geschäftsmodelle möglich

27.03.2017 | HANNOVER MESSE

Neue Sicherheitstechnik ermöglicht Teamarbeit

27.03.2017 | HANNOVER MESSE