null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Umweltminister Sigmar Gabriel: "EnBW ist ein Pfadfinder in Sachen Klimaschutz"

20.09.2006
Erster Deutscher Klimakongress in Berlin

Auf dem ersten Deutschen Klimakongress lobte Umweltminister Sigmar Gabriel das Engagement des Energieversorgers EnBW Energie Baden-Württemberg AG: "Die EnBW und ihr Vorstandvorsitzender Prof. Utz Claassen sind Pfadfinder in Sachen Klimaschutz, ihr Kompass weist in die richtige Richtung", sagte Gabriel zu Beginn der internationalen Konferenz.

Es sei bemerkenswert, wie sich der Energieversorger EnBW dem Thema Klimaschutz widme, statt nur dem Shareholder Value. Prof. Utz Claassen hob bei seiner Begrüßung hervor, dass der Klimaschutz keine Frage der Lebensqualität allein, sondern vielmehr eine Frage des Überlebens sei.

In seiner Eröffnungsrede forderte Gabriel unter anderem mehr internationale Forschungsprojekte zu den Themen Energieeffizienz und Energietechnik. In diesem Zusammenhang lobte er auch das EnBW-Projekt EnyCity, das im Rahmen der Initiative "Partner für Innovation" entwickelt wurde.

Als Ergebnis des zweitägigen Gipfels "Klima im Wandel - Fakten, Folgen, Perspektiven" wollen die beteiligten Klimaexperten am morgigen Donnerstag einen Fahrplan zum Schutz des Klimas vorstellen, der Schritte und Maßnahmen aufzeigen soll, wie dem Klimawandel sinnvoll begegnet werden kann.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise