null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Roland Berger Strategy Consultants erweitert internationalen Partnerkreis

12.09.2006
Weitere fünf externe Experten in den Partnerkreis berufen

Nach der Berufung von zehn externen Spezialisten in den Partnerkreis von Roland Berger Strategy Consultants Ende Juli, erweitert die Strategieberatung den Kreis ihrer Gesellschafter nun um weitere fünf Experten und stärkt so ihre weltweite Präsenz. Ernannt wurden:

Jens-Olaf Bartels (43) wird Partner im Kompetenzzentrum Financial Services am Standort München. Zuvor war der Diplom-Kaufmann Gesellschafter bei Context Management Consulting. Seine berufliche Karriere begann er bei der Deutschen Bank, von der er zur Unternehmensberatung Management Partner und später zur WGZ-Bank wechselte, wo er zuletzt als Bereichsleiter tätig war.

Ralf Landmann (43) ist neuer Partner im Kompetenzzentrum Automotive am Standort Frankfurt/Main. Seit 15 Jahren ist er in der Automobilindustrie tätig, zunächst bei Daimler-Benz, dann als Unternehmensberater. Von 2002 bis 2006 leitete er die europäischen Automobil-Aktivitäten bei Deloitte. Zuvor führte er zwei Jahre die deutsche Automotive Practice bei Arthur D. Little. Schwerpunktmäßig berät er Automobilunternehmen in Marketing- und Vertriebsfragen.

Javier de Paz (39) ist neuer Partner im Roland-Berger-Büro Madrid, mit den Beratungsschwerpunkten Telekommunikation, Medien und Technologie. De Paz studierte Telekommunikationstechnik an der Universität Madrid und begann seine berufliche Laufbahn 1988 als Ingenieur bei Siemens. Nach einem MBA-Studium startete er 1993 seine Beraterkarriere bei A.T. Kearney. 1995 wechselte de Paz zur Unternehmensberatung Diamondcluster und war ab 2003 als Managing Partner bei Intelica tätig.

Juan Antonio Gil-Serra (41) arbeitet im Roland-Berger-Büro Madrid und fokussiert dabei auf die Beratung von Telekommunikations-, Medien-, Technologie- und Energieversorgungsunternehmen. Nach Jura- und BWL-Studium an der Universität Madrid begann Gil-Serra seine Beraterkarriere 1989 bei McKinsey, wo er zuletzt als Associate tätig war. Zwischenzeitlich erwarb er 1993 einen MBA an der MIT Sloan School of Management. 1996 wechselte er zu Diamondcluster, stieg dort zum Partner auf und setzte seine Karriere ab 2002 als Gründer und Managing Partner bei der Unternehmensberatung Intelica fort.

Inigo Jodra (39) verstärkt das Roland-Berger-Büro in Madrid mit den Schwerpunkten Bau, Transport, Private Equity und Einzelhandel. Jodra studierte BWL und VWL an der Universität von Deusto und erwarb einen INSEAD-MBA. Er begann seine Karriere bei Boston Consulting Group, wo er zuletzt als Manager tätig war. 1999 wechselte er als Head of Strategic Planning zur Nefinsa Group. 2003 stieg er bei der Uralita Group ein und arbeitete dort als Head of Planning und Corporate Development sowie Board Member, bevor er zu Roland Berger Strategy Consultants kam.

Roland Berger Strategy Consultants, 1967 gegründet, ist eine der weltweit führenden Strategieberatungen. Mit 32 Büros in 23 Ländern ist das Unternehmen erfolgreich auf dem Weltmarkt aktiv. 1.700 Mitarbeiter haben im Jahr 2005 einen Honorarumsatz von rund 550 Mio. Euro erwirtschaftet. Die Strategieberatung ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von mehr als 130 Partnern.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops