null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

EISA-Award für Epson Perfection V700 Photo und Perfection V750 Pro

21.08.2006
Für Profis entwickelt – von Experten empfohlen

Die bereits mehrfach ausgezeichneten Epson Perfection V700 Photo und Perfection V750 Pro erhalten die Auszeichnung „Europäischer Scanner des Jahres 2006/2007“.

Dieses ebenso renommierte wie begehrte Prädikat wurde den Flachbettscannern von Europas größter Multimedia-Presse-Organisation, der European Imaging and Sound Association (EISA), verliehen. Damit setzt Epson ein weiteres Ausrufezeichen hinter seine unbestrittene Kompetenz in der Entwicklung innovativer und leistungsstarker Scanner. Der Epson Perfection V750 Pro eignet sich ideal für professionelle Fotografen während der Epson Perfection V700 Photo bei ambitionierten Amateuren und Fotofans kaum Wünsche offen lässt.

Alljährlich kommen die Chefredakteure 52 führender Fachzeitschriften aus 19 europäischen Ländern zusammen, um die herausragenden High-Tech-Produkte des Jahres zu küren. Dabei wussten in diesem Jahr im Segment Scanner die bereits mit dem TIPA Award ausgezeichneten Epson Perfection V700 Photo und Epson Perfection V750 Pro zu überzeugen. Der Foto-Ausschuss des unabhängigen Gremiums zeigte sich von der innovativen Dual-Lens-Technologie ebenso beeindruckt wie von den zahlreichen ausgeklügelten Features des dynamischen Duos: Mit einer Auflösung von bis zu 6.400 ppi, einer optischen Dichte von 4,0 DMax, 48 Bit-Farbtiefe und integrierter Digital ICE-Technologie bietet Epson eine Scanleistung, die in diesem Preissegment unschlagbar war. Dies erkannte auch die Jury an und krönte den Auszeichnungsreigen der beiden Scanner mit dem Titel „European Scanner 2006/2007“.

„Epson entwickelt seit vielen Jahren auch Scanner-Lösungen für professionelle Fotografen und ambitionierte Hobbyisten. Dabei ist stete Innovation genauso unser Antrieb, wie sie der Anspruch unserer Kunden ist“, so Karsten Jahn, Leiter Produktmarketing der Epson Deutschland GmbH. „Dass ein unabhängiges Expertengremium unsere Anstrengungen, Qualität und Wertigkeit mit einem attraktiven Preis zu verbinden, anerkennt, freut uns natürlich umso mehr.

Epson Perfection V700 Photo und Perfection V750 Pro im Überblick:

Innovatives Dual Lens System mit zwei Linsen zum optimierten Scannen von verschiedenen Vorlagen

Super Resolution Lens zum Scannen von Filmvorlagen mit 6.400 ppi

High Resolution Lens zum Scannen von Aufsichtvorlagen mit 4.800 ppi

Maximale Auflösung von 6.400 ppi und 48-Bit-Farbtiefe

Hervorragende Zeichnung in dunklen Bildbereichen durch eine optische Dichte von 4,0 DMax

DIGITAL ICE®-Technologie entfernt automatisch Staub und Kratzer von Vorlagen

Gleichzeitiges Scannen mehrerer Vorlagen

Multiformat-Filmscans: bis zu vier Streifen 35mm-Film, 12 gerahmte 35mm-Dias, 2 Mittelformat-Filme bis zu 6x20cm, oder zwei 4x5-Zoll Großformat-Filme gleichzeitig

Scannen von Filmvorlagen bis 8x10 Zoll mit Hilfe des Film Area Guide

Verfolgen des Scanfortschritts über blaue LED-Anzeige

Anschlüsse: USB 2.0 High Speed und IEEE 1394 (FireWire)

Softwarepaket: Adobe® PhotoShop Elements 3.0, SilverFast® SE, Epson Creativity Suite

Launch: März 2006 (Epson Perfection V700 Photo)

Mai 2006 (Epson Perfection V750 Pro)

Alleinstellungsmerkmale des Epson Perfection V750 Pro

Anti-reflektierende optische Beschichtung

2 stufige DIGITAL ICE®-Technologie entfernt automatisch Staub und Kratzer von Vorlagen

Erweitertes Softwarepaket: Adobe® PhotoShop Elements 3.0, Epson Creativity Suite, SilverFast AI6, und Monaco EZcolor™ und IT8 Targets Software


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie