null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Einsteigerpaket von Ratiodata nutzt LuraTech-Technologie für Archive im PDF/A-Format

15.08.2006
Ab sofort bietet der Archivierungs-Spezialist Ratiodata auf Basis der LuraTech-Technologie ein Einsteigerpaket zum langfristigen Archivieren von Unternehmensdokumenten im PDF/A-Format an. Der Kompressionsspezialist LuraTech hat als einer der ersten Lösungen entwickelt, die den Anwender bei der Realisierung eines Langzeitarchivs mit gescannten PDF/ADokumenten unterstützen.

Umfassende Dienstleistungen und Know-how stehen jetzt durch LuraTechs Partner und erfahrenen Scan-Dienstleister Ratiodata zur Verfügung, der ein optimales Einsteiger-Paket für PDF/A-Interessenten bietet: Zum Festpreis pro Ordner werden komplette Archive - auch in Farbe - digitalisiert und im PDF/A-Format archiviert.

Ratiodata-Kunden profitieren von planbaren Kosten und fest definierten Realisationszeiträumen. Zielgruppe sind insbesondere kleinere und mittelständische Unternehmen. Archive ordnerweise zum Festpreis digitalisieren Als Tochterunternehmen des GAD-Rechenzentrums von 470 Banken verfügt die Ratiodata über mehr als 30 Jahre Erfahrung im Umgang mit sensiblen Daten. Die Scan-Center setzen zahlreiche Hochleistungs-Scanner mit einer Verarbeitungskapazität von bis zu 500.000 Belegen pro Tag ein. Mit dem neuen Paket-Angebot visiert das Unternehmen neue Zielmärkte im kleineren und mittelständischen Bereich an, wie Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Kanzleien etc. Sie erhalten zum Festpreis von 25,00 Euro pro Ordner Papierbelege in der Größenordnung von DIN A6 bis DIN A3 im PDF/A-Format, wahlweise mit Volltext-OCR und in Farbe, digitalisiert. Auch andere Formate und unterschiedlichste Papierstärken können ebenso hochwertig verarbeitet werden. Hier sichtet Ratiodata im Vorfeld das Beleggut und ermittelt die zusätzlich anfallenden Kosten. Dazu Martin Greiwe, Leitung Geschäftsbereich Archivierung bei Ratiodata: "Das kostengünstige Einsteigerpaket garantiert den Kunden planbare Kosten und fest definierte Realisationszeiträume.

Hiermit unterstützen wir auch kleinere und mittelständische Unternehmen wie beispielsweise Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Anwaltskanzleien und Notariate bei der wirtschaftlichen Bewältigung und sicheren Archivierung ihrer vielfältigen Informationsflut." PDF-Dateien haben im Vergleich zu Bildformaten wie beispielsweise TIFF den Vorteil, dass sie volltextrecherchefähig und kleiner sind.

PDF/A ist der neue ISO-Standard für die Langzeitarchivierung und gewährleistet – neben den gängigen Vorteilen des PDF-Formats wie Volltextrecherche, Farbunterstützung, Metadaten und vergleichsweise geringe Dateigrößen – die langfristige Lesbarkeit von Dateien.

Damit bringt PDF/A alle notwendigen Voraussetzungen mit, sich am Markt als einheitliches Format für ein- und ausgehende, schwarzweiße oder farbige Dokumente mit Bitmap-, Grafik- oder Textinhalten durchzusetzen.

Daher hat auch der Kompressionsspezialist LuraTech als einer der ersten Anbieter seine Produktpalette um die Unterstützung des rechtssicheren PDF/A erweitert. Damit sind erste Lösungen für gescannte Dokumente am Markt verfügbar, die den Anwender bei der Realisierung eines Langzeitarchivs mit PDF/A-Dokumenten unterstützen.

Konkret nutzt Ratiodata den LuraDocument PDF-Compressor, um gescannte Dokumente zu komprimieren und im PDF/A-Format auszugeben. Die komprimierten Dateien sind aufgrund der integrierten OCR-Technologie volltextfähig und können nach Textpassagen oder Worten durchsucht werden. Ihre geringe Größe gewährleistet, dass sie problemlos zwischen Unternehmen und Organisationen ausgetauscht bzw. im Internet angeboten werden können. Auch der Download und der Datentransfer sind deutlich schneller.

Carsten Heiermann, Geschäftsführer der LuraTech Europe GmbH: "Wir stellen ein sehr großes Interesse an dem neuen PDF/A-Format fest, das bereits als technisch moderner und standardisierter Nachfolger für das veraltete TIFF-Format gehandelt wird. Daher ist es ein idealer Zeitpunkt für unseren Partner Ratiodata, den Anwendern hier ein komplettes Dienstleistungspaket anzubieten. Unternehmen haben damit eine optimale Einstiegsmöglichkeit in die digitale Akten- Archivierung im modernen PDF/A-Format."

Über die Ratiodata GmbH:

Die Ratiodata IT-Lösungen & Services GmbH zählt mit über 300 Mitarbeitern zu den großen Systemhäusern und IT-Dienstleistern in Deutschland. Als Tochterunternehmen der GAD eG, dem Rechenzentrum von rund 470 Volks- und Raiffeisenbanken, ist Ratiodata seit mehr als 30 Jahren im Markt. Zum Leistungsspektrum gehören Dienstleistungen in den Bereichen Archivierung, IT-Systeme & Services, Personalwirtschaft und Speziallösungen.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops