null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Toyota beschließt erstes Halbjahr mit Produktionsrekord

26.07.2006
Steigerung um 10,3 Prozent auf 4.074.000 Fahrzeuge

Mit einem neuen Produktionsrekord hat die Toyota Motor Corporation das erste Halbjahr 2006 abgeschlossen. Von Januar bis Juni wurden weltweit insgesamt 4.074.000 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus hergestellt, gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres eine Steigerung von 10,3 Prozent und der höchste jemals in der Unternehmensgeschichte erreichte Wert. Allein im Juni produzierten die Toyota Werke weltweit 709.000 Automobile, ein Plus von 7,8 Prozent zum Juni 2005.

In Japan wurden im ersten Halbjahr 2.110.000 Einheiten hergestellt, ein Zuwachs von 8,1 Prozent zu 2005 und ebenfalls ein neuer Rekordwert. Rund 1.207.000 Fahrzeuge gingen davon in den Export (+ 18,6). Die Gesamtproduktion außerhalb Japans belief sich von Januar bis Juni 2006 auf 1.964.000 Einheiten, ein Zuwachs von 12,9 Prozent. In den europäischen Toyota Werken stieg die Produktion im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 29,7 Prozent auf insgesamt 417.000 Fahrzeuge.

Auf dem japanischen Heimatmarkt wurden im ersten Halbjahr insgesamt 917.000 Einheiten der Marken Toyota und Lexus zugelassen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von 0,5 Prozent, was vor allem auf neue Modelle wie den Estima zurückzuführen ist. Da der Gesamtmarkt im gleichen Zeitraum um drei Prozent zurückging, steigerte Toyota seinen Marktanteil auf das neue Rekordhoch von 45,9 Prozent. Unter den Top-Ten der meistverkauften Pkw in Japan finden sich sieben Toyota Modelle. Von seiner Premium-Marke Lexus, mit deren Verkauf in Japan erst im vergangenen Jahr gestartet wurde, setzte Toyota 11.486 Einheiten ab.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise