null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

M+W Zander Gebäudetechnik: Neues Fertigungsgebäude in Berlin-Adlershof schlüsselfertig an Jenoptik Diode Lab übergeben

29.05.2006
Fertigungsstätte für Hochleistungs-Diodenlaserbarren

Die M+W Zander Gebäudetechnik GmbH, Stuttgart, hat heute im Rahmen einer Feierstunde das neue Fertigungsgebäude der Jenoptik Diode Lab in Berlin-Adlershof termingerecht übergeben. Als Generalunternehmer war M+W Zander für die Generalplanung des Gebäudes sowie die komplette technische Gebäudeausrüstung verantwortlich. Dazu zählten auch die Prozeßver- und –entsorgungssysteme und deren Anschluß. Die schlüsselfertig erstellte Produktionsstätte konnte nur neun Monate nach der Grundsteinlegung an den Auftraggeber übergeben werden.

Die Jenoptik Diode Lab GmbH wird in dem neuen Fabrikgebäude Hochleistungs-Diodenlaserbarren herstellen. Haupteinsatzgebiete von Hochleistungs-Diodenlasern sind industrielle, wissenschaftliche und medizinische Anwendungen. Zu den typischen Anwendungsfeldern gehören Pumpen von Festkörperlasern, Stab-, Faser- und Scheibenlasern.

Das neue Gebäude im Technologiepark Berlin-Adlershof hat eine Bruttogeschossfläche von rund 2000 Quadratmetern. Die Reinraumproduktionsfläche umfaßt circa 500 Quadratmeter. Dabei werden die verschiedenen Produktionsbereiche in unterschiedliche Reinraumklassen mit 100 bis 1000 Partikel je Kubikfuss eingeteilt.

Da sich das Gebäude in unmittelbarer Nähe zum Ferdinand-Braun-Institut für Höchstfrequenztechnik, zur Humboldt Universität sowie weiterer Forschungseinrichtungen befindet, waren extreme Anforderungen an den Schallschutz sowie an die Schwingungsentkopplungen während der Bauphase zu erfüllen, die auch nach der Inbetriebnahme weitergelten.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Poseidon goes Politics – Wer oder was regiert die Ozeane?

27.02.2017 | Veranstaltungen

Fachtagung Rapid Prototyping 2017 – Innovationen in Entwicklung und Produktion

27.02.2017 | Veranstaltungen

Aufbruch: Forschungsmethoden in einer personalisierten Medizin

24.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Herz-Untersuchung: Kontrastmittel sparen mit dem Mini-Teilchenbeschleuniger

27.02.2017 | Medizintechnik

Neue Maßstäbe für eine bessere Wasserqualität in Europa

27.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

Wenn der Schmerz keine Worte findet - Künstliche Intelligenz zur automatisierten Schmerzerkennung

27.02.2017 | Medizintechnik