null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

"Tauschrausch-Aktion" bei Peugeot verlängert

08.05.2006


03. Mai 2006


Bis zu 5.000 Euro* Prämie für Alt-Pkw bei Kauf eines neuen Peugeot

  • Peugeot-Aktion flankiert VDIK-Initiative „Pro saubere Luft“
  • Bei Euro1 und älter: Kostenlose Entsorgung des Gebraucht-Pkwli
  • Sieben attraktive Löwen-Modelle sind prämienbegünstigt

Peugeot verhilft der Initiative „Pro Saubere Luft“ des Verbands der Internationalen Kraftfahrzeughersteller e.V. (VDIK) im Rahmen seiner „Tauschrausch-Aktion“ noch zwei Monate länger, also bis 30. Juni 2006, zu frischem Wind. Die Anfang April gestartete Kampagne zielt darauf ab, eine Erneuerung des privaten Pkw-Bestands in Deutschland zu fördern und nach dem Verkauf neuer Fahrzeuge die zurückgenommenen kostenlos und fachgerecht zu entsorgen, wenn sie nach der Abgasnorm Euro1 oder älter eingestuft sind. Mit der „Tauschrausch-Aktion“ macht Peugeot den Haltern solcher Altfahrzeuge – genauso wie den Haltern jüngerer Gebrauchtwagen – ein attraktives Angebot: Sie können ihren Pkw, gleich welcher Marke, kostenlos zur Entsorgung zurück- bzw. in Zahlung geben und profitieren dabei von deutlichen Preisvorteilen. So zahlt Peugeot für jeden Gebrauchten gleich welchen Alters mindestens 5.000 Euro* über dem Schätzwert, wenn ein Kunde im Gegenzug beispielsweise einen fabrikneuen 607 oder 807 kauft.

Aus alt mach neu: Lukrative Kundenvorteile ab 1.000 Euro* aufwärts

Kunden, die während der „Tauschrausch-Aktion“ von ihrem Gebrauchtwagen zu einem neuen 407 oder Partner-Pkw (ohne Sondermodelle) wechseln, profitieren beim Kauf von einem Kundenvorteil, der mindestens 4.000 Euro* beträgt. Wer sich für einen neuen 307 entscheidet, spart mindestens 3.000 Euro*, wer einen 1007 möchte, spart mindestens 2.000 Euro*, und beim Kauf eines 206 bleiben mindestens 1.000 Euro* Eintauschprämie im Portemonnaie des Kunden.

Weitere Informationen unter www.peugeot.de

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie