null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Neues Format: Heidelberg plant mit größeren Druckmaschinen Ausweitung des Produktportfolios nach oben

09.12.2005


09. Dezember 2005

  • Schwerpunkt auf dem Verpackungsdruck
  • Marktführerschaft im Bogenoffset soll ausgebaut werden

Mit der Entwicklung einer Maschinengeneration für eine größere, bislang nicht bediente Formatklasse bis 162 Zentimeter will die Heidelberger Druckmaschinen AG (Heidelberg) das bestehende Produktportfolio an Druckmaschinen nach oben ausweiten und die Marktführerschaft im Bogenoffset weiter ausbauen. Zur drupa 2008 soll diese neue Maschinengeneration in den Formatklassen 6 (102 x 142 Zentimeter) und 7b (120 x 162 Zentimeter) vorgestellt werden. Die beiden Maschinen sollen die Bezeichnungen Speedmaster XL 142 und Speedmaster XL 162 tragen. Derzeit bietet Heidelberg Druckmaschinen in den Formaten 30x50 Zentimeter (Kleinformat), 50x70 Zentimeter (Mittelformat) und 70x100 Zentimeter (Großformat) an.

Wie der Vorstandsvorsitzende der Heidelberger Druckmaschinen AG, Bernhard Schreier, bei einem Treffen mit der europäischen Fachpresse bestätigte, werde Heidelberg den Bogenoffsetdruckereien ein Lösungsangebot über das heute bestehende Portfolio hinaus anbieten. "Der Einstieg in das größere Format erweitert unser Angebot im Bogenoffsetbereich nach oben. Heidelberg will damit seine Marktführerschaft im größten Marktsegment der Printmedien-Industrie weiter stärken."

Der derzeit weltweit bedeutendste Markt für großformatige Bogenoffsetmaschinen ist der Verpackungsmarkt, ein relativ stark wachsendes Marktsegment. Heidelberg will speziell im Bereich Druck und Weiterverarbeitung von Faltschachteln sein Lösungsangebot ausbauen. Dafür sind neben Stanzen und Faltschachtelklebemaschinen auch großformatige Bogenoffsetmaschinen erforderlich.

Die neuen Maschinen werden in Heidelberg entwickelt und im deutschen Hauptwerk in Wiesloch in einer speziell hierfür errichteten Montagehalle gebaut.

Weitere Informationen unter www.heidelberg.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie