null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot 1007 - Laut EuroNCAP sicherstes Fahrzeug für erwachsene Insassen

29.06.2005


  • Platz 1 vor allen anderen bisher von EuroNCAP gecrashten Autos
  • Mit 36 Punkten bisher höchste Wertung beim Insassenschutz

  • Fünf-Sterne-Ergebnis für revolutionären Micro-Van

28. Juni 2005. Wie die unabhängige Crashtest-Organisation EuroNCAP nach Abschluss der jüngsten Testphase heute in Stockholm mitteilte, ist der Peugeot 1007 das Fahrzeug mit dem besten Schutz für erwachsene Insassen. Mit diesem Ergebnis liegt der Peugeot 1007 an der Spitze der Wertung aller bisher im EuroNCAP-Programm gecrashten Fahrzeuge.

Der Peugeot 1007 hatte beim EuroNCAP-Crashtest mit dem bestmöglichen Ergebnis von fünf Sternen bei Front- und Seitencrash sein hervorragendes Schutzpotenzial eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Als erster Kleinwagen erreichte er beim Insassenschutz das Rekordresultat von 36 Punkten und erzielte damit die höchste jemals vergebene Punktzahl für Insassenschutz in allen von EuroNCAP getesteten Fahrzeugklassen.

Ausdrücklich gelobt wurde das intelligente Gurtschloss-Warnsystem für alle vier Einzelsitze, das im 1007 durch ein Warnsignal darauf hinweist, wenn einer der Passagiere während der Fahrt das Gurtschloss öffnet.

Wie die Testergebnisse belegen, können auch Kinder im 1007 sehr sicher transportiert werden. In dieser Disziplin erzielte der Kleinwagen mit 34 Punkten drei von fünf möglichen Sternen. Auch dem Fußgängerschutz wurde bei der Entwicklung des Micro-Vans besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Beim EuroNCAP-Crashtest erzielte der 1007 in dieser Disziplin zwei von vier möglichen Sternen.

Weitere Informationen:
www.peugeot.de

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungen

Lebenswichtige Lebensmittelchemie

23.03.2017 | Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Rund 500 Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten über technologische Zukunftsthemen

24.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Förderung des Instituts für Lasertechnik und Messtechnik in Ulm mit rund 1,63 Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise

TU-Bauingenieure koordinieren EU-Projekt zu Recycling-Beton von über sieben Millionen Euro

24.03.2017 | Förderungen Preise