null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot Nutzfahrzeuge - Verbesserte Ausstattung und attraktive Sondermodelle

26.01.2005


  • Verbesserte Komfortausstattung bei Modellen Partner und Expert
  • Sondermodelle Avantage als attraktive Alternative
  • Sinnvolle Zusatzausstattungen bieten praxisgerechten Mehrwert

Im Zuge der Preiserhöhungen bei den leichten Nutzfahrzeugen von Peugeot zum Jahresanfang verbesserte sich gleichzeitig die Ausstattung mehrerer Modelle: So verfügt der Peugeot Partner in den Ausstattungsstufen Prémium und Escapade ab sofort serienmäßig über Mittelarmlehnen für Fahrer und Beifahrer sowie zusätzliche, mit Netzen versehene Ablagen im Dachbereich über den äußeren Fond-Plätzen. Für den größeren Peugeot Expert sind neuerdings optional beheizbare Fahrer- und Beifahrersitze lieferbar, was auch für die Versionen mit Doppel-Beifahrersitz gilt (außer Prémium).


In der aktualisierten Preisliste startet der beliebte Peugeot Partner unverändert in der Pkw-Version als Présence 75 mit 13.650 Euro. Alle weiteren Ausstattungsniveaus sowie die Lkw-Versionen kosten lediglich 120 Euro mehr als zuvor. Der größere Expert ist als Pkw-Version Kombi ab 20.600 Euro in der Variante als Achtsitzer mit 2,0-Liter-Benzinmotor erhältlich. Als leichtes Nutzfahrzeug startet das Angebot des Peugeot Expert mit dem Kastenwagen D 70 ab 15.450 Euro (zzgl. Mwst.). Der in zahlreichen Karosserieversionen angebotene große Boxer ist als Kombi bereits ab 19.400 Euro im Angebot. Bei den Kastenwagen eröffnet der Boxer 290 C 2,0 HDi 84 mit 18.150 Euro (zzgl. Mwst.) die überaus vielfältige Modellpalette.

Partner und Boxer auch als Sondermodell Avantage erhältlich

Neben den Serienmodellen der Nutzfahrzeug-Baureihen von Peugeot bilden die Sondermodelle Avantage eine attraktive Bereicherung im Produkt-Portfolio. Durch sinnvolle Zusatzausstattungen bieten sie einen praxisgerechten Mehrwert. Je nach Modell ergibt sich ein Kundenvorteil von bis zu 1.500 Euro. Das für Partner und Boxer angebotene Editionsmodell Avantage wird grundsätzlich in der Lackierung Schneeweiß ausgeliefert. Ein weiteres gemeinsames Merkmal stellt das serienmäßige Komfortpaket mit elektrischen Fensterhebern und elektrisch verstellbaren und beheizbaren Außenspiegeln dar.

Der Peugeot Partner Avantage 190 C, der auf dem Kastenwagen Komfort basiert, bringt zusätzlich ABS, Nebelscheinwerfer, ein Radio mit Kassettenlaufwerk sowie eine Schiebetür auf der rechten Seite mit in die Serienausstattung. Ausgestattet mit dem 60 kW (90 PS) starken 2,0-Liter-HDi ist der Partner Avantage ab 13.240 Euro (zzgl. Mwst.) erhältlich, was einem Kundenvorteil von 1.000 Euro entspricht.

Auch beim großen Peugeot Boxer bietet Peugeot das Sondermodell Avantage an. Dieses ist verfügbar als Boxer 290 C mit einem 2,2 Liter großen HDi und 74 kW (101 PS) oder als Großraum-Kastenwagen 330 MH mit mittlerem Radstand und Hochdach, letzterer wahlweise auch mit 94 kW (128 PS) starkem 2,8-Liter-HDi-Motor. Neben dem Komfortpaket zeichnet sich der Boxer Avantage durch eine Antriebsschlupfregelung (ASR), Laderaum-Trennwand und Verkleidung des Laderaums aus. Mit einem Kundenvorteil von 1.500 Euro ist das Sondermodell ab 18.805 Euro (zzgl. Mwst.) erhältlich.

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie