null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot Deutschland 2004 nahe an Rekordergebnis

10.01.2005


Peugeot-Absatz weltweit erstmals auf über 2 Millionen gestiegen



Mit 121.931 Pkw-Neuzulassungen und einem Marktanteil von 3,7 Prozent hat Peugeot Deutschland das Jahr 2004 in einem schwierigen Marktumfeld positiv abgeschlossen und nahezu das Rekordergebnis des Vorjahres (123.791 Neuzulassungen) erreicht. Dies gelang, obwohl der Peugeot 106, von dem 2003 noch 4.113 Fahrzeuge zugelassen worden waren, 2004 nicht mehr verkauft wurde. Mit 11.850 Pkw-Neuzulassungen und einem Marktanteil von 4,16 Prozent im Dezember 2004 hat Peugeot Deutschland zugleich den erfolgreichsten Dezember der bisherigen Unternehmensgeschichte erzielt. Bei den leichten Nutzfahrzeugen konnte 2004 mit 4.472 Neuzulassungen der Absatz gegenüber dem Vorjahr (4.379 Zulassungen) gesteigert werden.



Weltweit hat Peugeot mit einem Plus von 5,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr erstmals in der Geschichte der Löwenmarke die Schwelle von zwei Millionen verkauften Fahrzeugen überschritten. Insgesamt konnten 2004 weltweit 2.027.000 Pkw und leichte Nutzfahrzeuge abgesetzt werden (2003: 1.913.624 Einheiten). Das größte Wachstum verzeichnete Peugeot außerhalb Westeuropas (24 Prozent).

Weitere Informationen unter: www.peugeot-presse.de/

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie