null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Behr und Eberspächer kooperieren bei Nkw-Klimatisierung

18.10.2004


Stuttgart / Esslingen, 22. September 2004


Die Automobilzulieferer Behr, Stuttgart, Spezialist für Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung, sowie Eberspächer (Stand- und Zusatzheizungen), Esslingen, bieten den internationalen Nutzfahrzeugherstellern künftig ein integriertes Klimatisierungs- und Standheizungssystem an. Diese Innovation bringt den Nkw-Fahrern mehr Klimakomfort durch schnellere Aufheizung, einen niedrigeren Geräuschpegel sowie mit der schnelleren Scheiben-Defrostung mehr Sicherheit.

Gegenstand der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung und Vermarktung der Produktinnovation für Nutzfahrzeuge über sechs Tonnen in Europa und Nordamerika. Technischer "Kern" ist die Integration einer speziellen, bisher separaten Brennstoff-Zusatzheizung in ein dafür ausgelegtes Klimagerät.

Leonhard Vilser, Mitglied der Geschäftsführung von Eberspächer, erläutert die Vorteile der Innovation für die Fahrzeughersteller: "Das neue Produkt spart wertvollen Platz in der Fahrzeugkabine und lässt sich schneller einbauen. Dabei profitieren die Kunden von weniger Schnittstellen durch die Integration."

Klemens Schmiederer, Mitglied der Geschäftsführung von Behr, begrüßt die Kooperation: "Durch diese Zusammenarbeit werden beide Partner ihre technologische Spitzenposition und führende Marktstellung weiter ausbauen. Die Nkw-Hersteller zeigen großes Interesse an dem neuen Produkt."

Eberspächer hat die in das Behr-Klimagerät integrierbare luftseitige Standheizung AIR-INTRA entwickelt, die durch eine speziell angeordnete Rippenstruktur sehr effektiv eine komfortable Raumwärme erzeugt, was sich auch in deutlich kürzeren Defrostzeiten niederschlägt. Behr integriert die AIR-INTRA-Komponente in das Klimagerät.

Zu den Unternehmen:

Behr GmbH & Co. KG, Stuttgart

Behr ist Systempartner der internationalen Automobilindustrie. Die Unternehmensgruppe ist spezialisiert auf Fahrzeugklimatisierung und Motorkühlung und zählt weltweit zu den führenden Erstausrüstern bei Pkw und Nutzfahrzeugen. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2003 rund 3,0 Mrd. EUR. Behr beschäftigt derzeit in 30 Entwicklungs- und Produktionsstandorten in Europa, Nord- und Südamerika, Südafrika und Asien rund 16.900 Mitarbeiter.

J. Eberspächer GmbH & Co. KG, Esslingen

Mit seinen beiden Produktbereichen Fahrzeugheizungen und Abgastechnik ist die international tätige Firmengruppe Eberspächer ein führender (System)entwickler und -lieferant an nahezu alle europäischen Pkw- und Nfz-Hersteller. Die Gruppe ist mit 28 Firmen in 13 Ländern vertreten und hat als weiteren wichtigen Globalisierungsschritt in diesem Jahr in Nordamerika drei weitere Werke errichtet. Im Geschäftsjahr 2003 erwirtschafteten 5.100 Mitarbeiter 1,34 Mrd. EUR Gesamtumsatz.

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie