null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Peugeot dominiert Importwertung bei Pkw-Zulassungen

01.06.2004


Modellreihen 206 und 307 auf den Spitzenplätzen



206 bleibt Importfahrzeug Nummer 1 in Deutschland


Auf Platz 2 der Importwertung folgt der 307
206 CC weiterhin Deutschlands meistverkauftes Cabriolet

Der Peugeot 206, der als jugendlich-dynamische Limousine ebenso überzeugt wie als geräumiger Kombi 206 SW und faszinierendes Coupé-Cabriolet 206 CC, bleibt wie bereits 2001, 2002 und 2003 auch nach den ersten vier Monaten des Jahres 2004 mit 18.948 Neuzulassungen Deutschlands beliebtestes Importmodell. Zusätzlich führt die Coupé-Cabriolet-Version 206 CC wie schon 2002 und 2003 auch nach den ersten vier Monaten 2004 das Segment der offenen Fahrzeuge mit 6.446 Neuzulassungen klar an. Bereits 11,0 Prozent aller deutschen Cabrio-Käufer haben sich in 2004 für den charmanten Verwandlungskünstler mit elektrohydraulisch versenkbarem Stahldach entschieden.

307-Modellfamilie stürmt auf Platz 2 der Importwertung

Der Peugeot 307, der als elegante Limousine, praktischer Kombi 307 Break, wandlungsfähiger 307 SW mit Panorama-Glasdach und modularem Sitzsystem sowie in der Version 307 CC als erstes viersitziges Coupé-Cabriolet mit Metallklappdach seine Vielseitigkeit eindrucksvoll demonstriert, hat nach den ersten vier Monaten 2004 mit 16.142 Neuzulassungen bereits Platz 2 der Importwertung erobert. Gleichzeitig bleibt er wie schon 2003 der meistverkaufte Import-Pkw der unteren Mittelklasse. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat der 307 CC, der im Oktober 2003 Premiere in Deutschland feierte. Bis einschließlich April 2004 haben sich bereits 4.235 Cabrio-Käufer in Deutschland für den Trendsetter entschieden, der die Vorzüge eines Cabrios mit denen eines Coupés auf eindrucksvolle Weise vereint. Damit erreicht der 307 CC im Segment der offenen Fahrzeuge einen Marktanteil von 7,2 Prozent.

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie