null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Software von Carl Zeiss dynamisiert Prüfpläne

22.04.2008
Bei CALYPSO lassen sich Prüfpläne nach dem Prinzip der „fertigungsprozessorientierten Prüfplanung“ programmieren.

Aus einem 100-Prozent-Prüfumfang können Segmente für Teil-Messungen einfach ausgewählt werden.

Damit ist ein CNC-Programm in CALYPSO nicht mehr linear, sondern hierarchisch – entsprechend dem Fertigungsprozess – aufgebaut. Die Technik des sogenannten „merkmalorientierten Messens“ erlaubt die individuelle Prüfung ausgewählter Merkmale mit Maß, Form und Lage.

Diese Möglichkeit, einen Prüfplan je nach Erfordernis automatisch zu verändern, bezeichnet Carl Zeiss als Dynamisierung eines Prüfplans. Einzelne Merkmale oder komplette Fertigungsabschnitte können prozessabhängig geprüft werden.

Je nach Fertigungsfortschritt oder vorgegebenen statistischen Kenngrößen lassen sich aus einem vollständigen CNC-Ablauf die für den jeweils zu bewertenden Prozessschritt erforderlichen Messsequenzen automatisch herauslösen und verwenden.

Um Messabläufe effizienter zu machen, definiert der Anwender die Regeln anhand der Fertigungsparameter. Eine Änderung von CALYPSO CNC-Programmen ist nicht notwendig. Das System berechnet selbst die neuen Fahrbewegungen für die dynamisierten Prüfmerkmallisten und die ausgewählten Merkmale.

Einflüsse durch Änderungen im Fertigungsprozess, etwa ein Werkzeugwechsel, sind sofort überprüfbar. Werkzeugstandzeiten können verlängert werden, denn die Prüfmerkmale, die dem Einfluss von Werkzeugen unterliegen, sind besser zu überwachen. Zielgerichtete Kontrolle der relevanten Merkmalfolgen führt zu produktiverem Messen und verbessert so die Qualitätssicherung.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Call for Contributions: Tagung „Lehren und Lernen mit digitalen Medien“

15.12.2017 | Veranstaltungen

Die Stadt der Zukunft nachhaltig(er) gestalten: inter 3 stellt Projekte auf Konferenz vor

15.12.2017 | Veranstaltungen

Mit allen Sinnen! - Sensoren im Automobil

14.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Weltrekord: Jülicher Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

15.12.2017 | Informationstechnologie

Wackelpudding mit Gedächtnis – Verlaufsvorhersage für handelsübliche Lacke

15.12.2017 | Verfahrenstechnologie

Forscher vereinfachen Installation und Programmierung von Robotersystemen

15.12.2017 | Energie und Elektrotechnik