null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Carl Zeiss sorgt für Bewegung

23.01.2008
Carl Zeiss bietet Zulieferindustrie und Fahrzeugherstellern eine Vielzahl an Form- und Oberflächen-Messgeräten. Rondcom und Surfcom entsprechen in Messgenauigkeit und Ausstattung den Prüfanforderungen bei beweglichen Teilen in Motor und Getriebe, bei Wellen und Lagern in besonderer Weise.

Rondcom 76A: Der leistungsfähigste Spindelformtester von Carl Zeiss/Accretech sorgt zuverlässig dafür, dass sich reibungsfrei bewegt, was die Mobilität erhöht.

Die Messgeräte arbeiten mit der TIMS-Software, die ein Höchstmaß an Flexibilität und durchgängige Automatisierung sichert. Von Vorteil für die Bediener ist, dass sie diese Messgeräte ohne großen Schulungsaufwand bedienen können. Denn sie benutzen das identische Software-Paket mit vergleichbaren Benutzerschnittstellen.

Neuestes Mitglied der Rondcom Familie ist der Spindelformtester Rondcom 76A. Seine Funktionalität gestattet es, innere und äußere Durchmesser sowie die Parallelität von Zylindern zu messen. Rondcom 76A verfügt über eine sehr hohe Stabilität und ist dank eines massiven Granit-Unterbaus unempfindlich gegen Vibrationen aus der Fertigungsumgebung.

Die für die verschiedenen Messungen notwendigen Zeiten wurden auf weniger als die Hälfte der Messzeiten herkömmlicher Messgeräte verringert. Wegen der Rotationsspindel anstelle eines Drehtischs eignet sich dieses Gerät besonders für komplexe sperrige und schwere Werkstücke mit hohen Genauigkeitsanforderungen. Rondcom 76A gibt es in verschiedenen Größen zum hoch genauen Prüfen sehr großer Automobilteile mit Teach-in-Programmierung von CNC-Abläufen.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungen

Über Raum, Zeit und Materie

22.03.2017 | Veranstaltungen

Unter der Haut

22.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Die „Panama Papers“ aus Programmierersicht

22.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

Neues Schiff für die Fischerei- und Meeresforschung

22.03.2017 | Biowissenschaften Chemie

Mit voller Kraft auf Erregerjagd

22.03.2017 | Biowissenschaften Chemie