null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auf den Komfort kommt es an: Neue Dräger Halbmaskenserie besonders angenehm zu tragen

30.04.2008
Die beste Atemschutzmaske nützt nichts, wenn sie nicht getragen wird. Darum legte Dräger bei der Entwicklung seiner neuen Serie partikelfiltrierender Halbmasken Wert auf die einfache Handhabung und den Tragekomfort. Die Dräger X-plore 1700 Serie bietet außerdem eine hohe Filterleistung und niedrige Atemwiderstände.

Insbesondere beim längeren Einsatz kann sich unter einer Halbmaske warme und feuchte Luft bilden, die das Tragen der Maske unangenehm macht. Umso wichtiger ist es, für eine gute Ausatemfunktion zu sorgen.

Die Dräger X-plore 1700 Serie verwendet eine optimal abgestimmte Kombination aus verschiedenen Filtermedien, die eine besonders starke Schutzwirkung mit einem möglichst geringen Atemwiderstand verbindet. Zusätzlich erfüllt die Serie die Anforderungen des Dolomitstaubtests, der das Verstopfen des Filtermaterials unter hoher Staubbelastung prüft.

Noch mehr erleichtert das Atmen ein neuartig konstruiertes Ventil, mit dem ein Teil der Serie ausgestattet ist: Die Klapprichtung des Ventils ist dem Luftstrom beim Ausatmen angepasst und kann darum mit wesentlich weniger Kraft geöffnet werden. Die feuchte und warme Ausatemluft wird so leicht nach außen abgeführt. Für ein angenehmes Tragegefühl auch über einen längeren Zeitraum sorgt zudem das Feuchtigkeit abweisende Innenvlies.

Einfaches Anlegen der Maske

Damit die Maske leicht aufzusetzen ist und druckfrei sitzt, besteht das Kopfband der Dräger X-plore 1700 aus einem durchlaufenden, dauerelastischen und stabilen Textilband. Ein Schaumstoff-Nasenpolster und eine flexible Nasenklammer ermöglichen eine bequeme und individuelle Passform bei gleichzeitig hoher Abdichtung im Nasenbereich.

Weites Anwendungsfeld

Gemeinsam mit Anwendern entwickelt, ist die Dräger X-plore 1700 Serie speziell auf Anforderungen für die Einmal-Anwendung in Industrie, Handwerk und im Dienstleistungsgewerbe abgestimmt. Spezielle Varianten der Serie verfügen über eine zusätzliche Aktivkohleschicht gegen unangenehme Gerüche. Die Serie bietet Masken für jede der drei aktuellen EN 149-Schutzklassen. Sie sind zur leichten und sicheren Erkennung farblich unterschieden.

Die Dräger X-plore 1700 Halbmaskenserie ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

10. HDT-Tagung: Elektrische Antriebstechnologie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

22.06.2017 | Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Individualisierte Faserkomponenten für den Weltmarkt

22.06.2017 | Physik Astronomie

Evolutionsbiologie: Wie die Zellen zu ihren Kraftwerken kamen

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Spinflüssigkeiten – zurück zu den Anfängen

22.06.2017 | Physik Astronomie