null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

The Linde Group und Waste Management bauen die weltweit größte Anlage zur Umwandlung von Deponiegas in Biogas

30.04.2008
Der Technologiekonzern The Linde Group und das US-Unternehmen Waste Management Inc. werden im Rahmen eines Joint Ventures in Livermore, Kalifornien, die weltweit größte Anlage zur Umwandlung von Deponiegas in umweltfreundliches Biogas bauen und ab 2009 betreiben.
Das verflüssigte Biogas soll als Kraftstoff für 300 Müllfahrzeuge von Waste Management in Kalifornien eingesetzt werden. Das Investitionsvolumen beträgt 15 Millionen US-Dollar.

Linde ist für das Engineering der Anlage sowie die Säuberung und anschließende Verflüssigung des Deponiegases verantwortlich. Waste Management, das führende Reststoff- und Abfalldienstleistungsunternehmen Nordamerikas, liefert das aus biologischem Kompost entstandene Gas. Bis zu rund 50.000 Liter flüssiges Biogas pro Tag soll die Anlage produzieren.

"Dieses Projekt ist ein hervorragendes Beispiel für unser Engagement bei der Produktion und Weiterentwicklung von alternativen Energien. Mit dem Auffangen von Deponiegas und der Weiterverarbeitung zu einem umweltfreundlichen Kraftstoff entlasten wir die Umwelt und reduzieren gleichzeitig die C02-Emissionen", erklärte Kent Masters, Mitglied des Vorstands der Linde AG und verantwortlich für das Nordamerikageschäft des Unternehmens.

Linde treibt die Entwicklung und umweltfreundliche Nutzung von fossilen wie alternativen Kraftstoffen seit Jahren gezielt voran. Von der Erzeugung bis zur Betankungstechnik liefert Linde Technologielösungen für Erdgas, Biogas und Wasserstoff. Zudem entwickelt Linde in enger Zusammenarbeit mit namhaften Energieunternehmen Biokraftstoffe der zweiten Generation, wie Ethanol und BtL (Biomass-to-Liquid), die auf Basis von biogenen Reststoffen hergestellt werden.

The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit mehr als 50.000 Mitarbeitern in etwa 100 Ländern vertreten ist und im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 12,3 Mrd. Euro erzielt hat. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.

Für weitere Informationen:
Presse
Uwe Wolfinger
Telefon: +49.89.35757-1320
Investor Relations
Thomas Eisenlohr
Telefon: +49.89.35757-1330

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie