null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

The Linde Group schließt langfristigen Gase-Versorgungsvertrag mit Stahlproduzent ArcelorMittal in Rumänien

29.04.2008
Published: 09:00 29.04.2008 GMT+2 /HUGIN /Source: Linde AG /GER: LIN /ISIN: DE0006483001

Der Technologiekonzern The Linde Group hat mit dem weltweit größten Stahlproduzenten ArcelorMittal einen langfristigen Versorgungsvertrag für technische Gase geschlossen.

Die Vereinbarung umfasst den Bau einer neuen Luftzerlegungsanlage an dem ArcelorMittal-Standort Galati in Rumänien sowie die Modernisierung dort vorhandener Anlagen. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt mehr als 100 Millionen Euro.

"Dieser Vertrag besiegelt die langfristige Zusammenarbeit mit einem unserer wichtigsten Kunden und untermauert unsere führende Marktposition in Osteuropa", sagte Dr. Aldo Belloni, Mitglied des Vorstands der Linde AG.

Sofort nach der Betriebsübernahme Mitte 2008 wird die Linde Group Verbesserungsmaßnahmen an den bestehenden Gase-Produktionsanlagen vornehmen und mit dem Bau der neuen Luftzerlegungs-anlage beginnen. Die Anlage wird 2.000 Tonnen Sauerstoff pro Tag sowie kleinere Mengen an Stickstoff und Argon für das ArcelorMittal-Stahlwerk vor Ort produzieren.

The Linde Group ist ein weltweit führendes Gase- und Engineeringunternehmen, das mit mehr als 50.000 Mitarbeitern in etwa 100 Ländern vertreten ist und im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 12,3 Mrd. Euro erzielt hat. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.

Für weitere Informationen:
Press
Uwe Wolfinger
Telefon: +49.89.35757-1320

Investor Relations
Thomas Eisenlohr
Telefon: +49.89.35757-1330

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie