null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

BDE Basis System der GFOS mbH im Mittelstand erfolgreich

10.11.2009
Schnell installierte, individuell anpassbare Standardlösung startet durch

Stefan Schumacher

Der Umgang mit den Ressourcen bleibt in den Unternehmen ein vorrangiges Thema, auch wenn sich die Anzeichen verdichten, dass sich die gesamtwirtschaftliche Situation verbessert. „Aus diesem Grund registrieren wir im Mittelstand verstärkte Nachfrage nach einer geeigneten BDE-Lösung“, erläutert Stefan Schumacher, Bereichsleiter MES-Beratung.

Die meisten Lösungen sind für die Anforderungen des Mittelstandes zu komplex und auch viel zu kostenträchtig. Dies hat die Essener GFOS motiviert, ein BDE Basis System zu entwickeln. Inzwischen wird die Lösung auf dem Markt verstärkt nachgefragt. Der Vorteil der Basis-Version liegt auf der Hand, lässt sich diese doch quasi 'Plug and Play' ohne größeren Aufwand zeitnah im Unternehmen implementieren.

„Unsere mehr als 20-jährige Projekterfahrung ist in diese kompakte Softwarelösung eingeflossen“, betont Schumacher, der für diese Lösung steht. Dies bestätigt auch der Markt, der vor aufwendigen BDE-Lösungen momentan zurückschreckt. Das X/TIME®-BDE-Basismodul wird hingegen sehr gut angenommen.

Durch die vorkonfigurierten Abläufe dieser Basislösung lässt sich diese schnell und problemlos an die individuellen Feinheiten des Kunden anpassen. Der Konfigurationsaufwand ist minimal, es handelt sich zumeist nur um kleine Parametrierungen, so dass der Kunde kurzfristig und vor allem auch kostengünstig über eine voll funktionsfähige Standard-BDE verfügen kann. „Ein wichtiger Baustein für eine zukunftsorientierte Produktion des Mittelstandes, für den das X/TIME®-BDE-Basismodul nachgerade zu einem unverzichtbaren Eckpfeiler für die Erhaltung des Standorts Deutschland wird“, bestätigt Burkhard Röhrig, geschäftsführender Mehrheitsgesellschafter der GFOS mbH.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Dr. Christine Lötters
Frau Julia Deuker
Cathostr. 5
45356 Essen
Tel. +49 (0)201 / 61 300 -750 / -710
Fax +49 (0)201 / 61 93 17
E-Mail: presse@gfos.com
Über die GFOS mbH
Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, Essen, ist ein führender Softwareanbieter, dessen Ziel die ganzheitliche Integration aller Unternehmensdaten ist. Aus diesem Grund werden alle Unternehmens-Ressourcen in einem informationstechnischen System zusammengeführt und horizontal sowie vertikal integriert.

Mit dem Ansatz StURM® dem "Strategischen Unternehmens-Ressourcen-Management" und der modernen Softwarefamilie X/TIME® visualisiert, kontrolliert und steuert die GFOS alle Ressourcen eines Unternehmens / einer Organisation entlang der Wertschöpfungskette und liefert somit die Grundlage fundierter Management- und Mitarbeiterentscheidungen. Das mittelständische Software- und Systemhaus GFOS entwickelt, vertreibt, konzipiert und implementiert Lösungen für Personalzeitwirtschaft, Personaleinsatzplanung, Zutrittskontrolle, Betriebsdatenerfassung und Produktionssteuerung.

Seit 1988 am Markt, gehört die GFOS heute zu den beständigsten und erfolgreichsten Anbietern für Softwarelösungen in diesem Segment. Die neue Generation 4.x der Softwarefamilie X/TIME® basiert auf modernsten Modellen, Architekturen, Entwicklungsumgebungen und Tools. Die integrierte Zeit-, Betriebs- und Personaldatenlösung wurde bis heute über 3.000 Mal in unterschiedlichsten Branchen installiert, davon 400 Mal im Ausland. Weltweit vertrauen derzeit mehr als 1.000 Kunden auf GFOS. X/TIME® wurde bereits in 13 Sprachen übersetzt und ist aktuell in 18 Ländern zu finden.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Das Immunsystem in Extremsituationen

19.10.2017 | Veranstaltungen

Die jungen forschungsstarken Unis Europas tagen in Ulm - YERUN Tagung in Ulm

19.10.2017 | Veranstaltungen

Bauphysiktagung der TU Kaiserslautern befasst sich mit energieeffizienten Gebäuden

19.10.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher finden Hinweise auf verknotete Chromosomen im Erbgut

20.10.2017 | Biowissenschaften Chemie

Saugmaschinen machen Waschwässer von Binnenschiffen sauberer

20.10.2017 | Ökologie Umwelt- Naturschutz

Strukturbiologieforschung in Berlin: DFG bewilligt Mittel für neue Hochleistungsmikroskope

20.10.2017 | Förderungen Preise