null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Baufritz ist Gewinner der FOCUS-MONEY Nachhaltigkeitsstudie 2018

11.04.2018

In einer bundesweiten Umfrage von FOCUS-MONEY küren Verbraucher den Ökohaus-Pionier als nachhaltigstes Unternehmen 2018 im Bereich Fertighausanbieter


Welche Unternehmen sind in Sachen soziale, ökonomische und ökologische Verantwortung am vorbildlichsten? Das wollte das renommierte Verbraucher-Magazin FOCUS-MONEY in seiner neusten Umfrage wissen. Dazu führte DEUTSCHLAND TEST, eine Marke von FOCUS-MONEY, gemeinsam mit dem Kölner Analyse- und Beratungshaus Service Value Anfang 2018 eine bundesweite Befragung über ein bevölkerungsrepräsentatives Online-Panel durch.

Die Teilnehmer konnten zu einer Reihe verschiedener Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen angeben, wie sehr sich das Unternehmen nachhaltig engagiert. Insgesamt wurden so 465.356 Kundenstimmen zu 1.468 Anbietern aus 117 unterschiedlichen Branchen gesammelt.

Im Bereich der Fertighausanbieter ging Baufritz bei der Umfrage als Testsieger hervor. Damit gilt der Ökohaus-Pionier für Deutschlands Verbraucher als nachhaltigster Fertighausanbieter 2018. Die Auszeichnung ist eine erneute Bestätigung für das starke Umwelt-Engagement des Ökohaus-Pioniers.

Mit seinen jährlich rund 200 ökologisch produzierten Ökohäusern erfüllt das im Allgäu ansässige Unternehmen seit vielen Generationen sein zentrales Versprechen: Baufritz-Häuser sind gut für Mensch und Natur. Mit dieser nachhaltigen Philosophie gilt Baufritz auch außerhalb der Hausbaubranche als der Vorreiter für klimaschützendes und wohngesundes Bauen.

Für dieses Engagement wurde das Unternehmen bereits mehrfach von renommierten Institutionen ausgezeichnet. Dazu zählen z. B. die Auszeichnung mit dem B.A.U.M. Umweltpreis 2013. Der Holzspäne-Dämmstoff HOIZ wurde 2012 als weltweit erster nachhaltiger Naturdämmstoff mit der Cradle to Cradle-Gold-Zertifizierung ausgezeichnet. Ein weiteres Highlight ist die Auszeichnung zum nachhaltigsten Unternehmen Deutschlands in 2009.

Weitere Beispiele finden Sie unter www.baufritz.de

Bei der Image-Bildung spielen nachhaltige Kriterien eine immer wichtigere Rolle

Qualität, Preis und Image sind die wichtigsten Faktoren, nach denen Verbraucher ihre Kaufentscheidung treffen. Für die Imagebildung sind immer mehr sogenannte „nachhaltige Themen“ entscheidend. Dazu gehören zum Beispiel eine faire Behandlung von Mitarbeitern, ethisches Handeln oder umweltbewusstes Verhalten. Wer diese ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung ganz oben auf seine Agenda setzt, wird von den Verbrauchern dafür geschätzt und positiv bewertet. Das belegt zum Beispiel eine global angelegte Studie des Reputation Institute aus Cambridge: Demnach ist die Bereitschaft, ein Produkt zu kaufen oder zu empfehlen, zu 60% von der positiven  Wahrnehmung des Unternehmens abhängig. Die restlichen 40% werden vom Produkt selbst oder vom Preis beeinflusst.

LEONIE DEMLER
Marketing

Bau-Fritz GmbH & Co. KG,
seit 1896
Alpenweg 25
D-87746 Erkheim

Tel. +49 (0) 8336 - 900-209
Fax +49 (0) 8336 - 900-222
leonie.demler@baufritz.de

www.baufritz.de

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Konferenz »Encoding Cultures. Leben mit intelligenten Maschinen« | 27. & 28.04.2018 ZKM | Karlsruhe

26.04.2018 | Veranstaltungen

Konferenz zur Marktentwicklung von Gigabitnetzen in Deutschland

26.04.2018 | Veranstaltungen

infernum-Tag 2018: Digitalisierung und Nachhaltigkeit

24.04.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Weltrekord an der Uni Paderborn: Optische Datenübertragung mit 128 Gigabits pro Sekunde

26.04.2018 | Informationstechnologie

Multifunktionaler Mikroschwimmer transportiert Fracht und zerstört sich selbst

26.04.2018 | Biowissenschaften Chemie

Berner Mars-Kamera liefert erste farbige Bilder vom Mars

26.04.2018 | Physik Astronomie

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics