null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Bangkoks Express-Bahn nimmt Fahrt auf – Flughafen-Anbindung steht damit kurz vor der Fertigstellung

17.02.2009
Prominente Gäste haben am 12. Februar 2009 erstmals Bangkoks neugebaute Stadtbahn getestet.

Im ersten von Siemens gelieferten Express-Triebzug vom Typ Desiro UK genossen unter anderen der thailändische Transportminister, Sophon Zarum, und der Vorsitzende der staatlichen Eisenbahngesellschaft State Railway of Thailand (SRT), Youtdana Tupcharoen, eine erste Fahrt.

Die Stadtbahn verbindet die Innenstadt mit dem Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi und wird noch in diesem Jahr für den Passagierbetrieb eröffnen.

Siemens Mobility hatte 2005 zusammen mit der thailändischen B.Grimm-Gruppe und Sino Thai Engineering and Construction Plc. (Stecon) von der staatlichen Eisenbahngesellschaft Thailands (SRT) den Auftrag für den Bau der Bahnverbindung zum neuen Bangkoker Flughafens Suvarnabhumi erhalten.

Das Projekt umfasst den Neubau einer 28 Kilometer langen Strecke und eines Innenstadtbahnhofs. Siemens und B.Grimm übernahmen die Entwicklung, Lieferung und Installation des gesamten elektrischen und mechanischen Teils des Projekts. Dazu zählen Gleisbau, Fahrzeuge, Signaltechnik, Stromversorgung, Fahrleitung, Kommunikationssystem, Fahrgeldmanagement, Tunnelausrüstung, Depot- und Werkstatteinrichtung, Check-In-Systeme und Gepäckmanagement.

Die Strecke verläuft zum größten Teil aufgeständert, nur knapp ein Kilometer unterirdisch. Der Suvarnabhumi Airport Express verbindet auf 25,7 Kilometern Länge der Strecke den Flughafen Bangkok-Suvarnabhumi ohne Zwischenhalt mit der Hauptstadt Bangkok.

Die auf den gleichen Gleisen fahrende Suvarnabhumi Airport City Line reicht auf einer Länge von 28,5 Kilometern vom Flughafen aus weiter in die Innenstadt Bangkoks hinein und endet, mit sechs Zwischenhalten, am Bahnhof Phaya Thai mit Umsteigemöglichkeit zu dem Bangkok Skytrain.

Der erste von insgesamt neun Zügen hatte bereits im Januar 2009 erfolgreich Probefahrten mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h absolviert. Sie fanden am 18. Januar 2009 zwischen dem Klong Ton Depot und der Suvarnabhumi Airport Station statt.

Außerdem wurden am Tag zuvor das Unterwerk der Bahnstromversorgung und die Fahrleitung erfolgreich in Betrieb gesetzt. Vor der Übergabe an die staatliche Eisenbahngesellschaft Thailands werden noch zahlreiche Systemtests und die System Integrations Tests durchgeführt.

Siemens AG
Industry Sector - Mobility Division
Pressereferat
Werner-von-Siemens-Str. 67
91052 Erlangen
Tel.: +49 (9131) 7-24880
Fax: +49 (9131) 7-24598
mailto:angelika.holtkamp@siemens.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Das Universum enthält weniger Materie als gedacht

07.12.2016 | Physik Astronomie

Partnerschaft auf Abstand: tiefgekühlte Helium-Moleküle

07.12.2016 | Physik Astronomie

Bakterien aus dem Blut «ziehen»

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie