null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Automatisierungsnetze flexibel schützen

29.06.2015
  • Security Modul Scalance S615 – kostengünstig und vielseitig
  • Bis zu fünf variable Security-Zonen mit individuellen Firewall-Regeln
  • Einfach mit Managementplattform Sinema Remote Connect parametrieren

Mit Scalance S615 erweitert Siemens seine Produktlinie der Security-Module. Das kostengünstige Einstiegsgerät aus der Scalance S-Reihe schützt industrielle Netzwerke und Automatisierungssysteme gegen unbefugte Zugriffe.

Das Security Modul Scalance S615 verfügt über fünf Ethernet-Ports, mit denen sich unterschiedliche Netzwerktopologien mittels Firewall oder Virtual Private Network VPN (IPsec und OpenVPN) schützen und Security-Konzepte flexibel umsetzen lassen. Der Anwender kann bis zu fünf variable Security-Zonen mit individuellen Firewall-Regeln einrichten.

Über die Autokonfigurationsschnittstelle wird das Gerät einfach in der Managementplattform Sinema Remote Connect eingebunden und mit dieser parametriert. Mit der Managementplattform verwaltet der Anwender komfortabel die Netzwerkverbindungen und greift auf weitverteilte Anlagen oder Maschinen zu.

Das neue Security-Modul Scalance S615 verfügt über verschiedene Projektierungs-, Management- und Diagnosemöglichkeiten mit WBM (Web-based Management), CLI (Command Line Interface) und SNMP (Simple Network Management Protocol).

Als DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) Server und Client lässt sich das Gerät in beliebigen VLAN (Virtual Local Area Network)-Security-Zonen einsetzen. Zum kontrollierten Aufbau einer Tunnelverbindung verfügt das neue Gerät über eine Schlüsselschalterfunktion am digitalen Eingang.

Die Security-Module der Scalance S-Familie von Siemens schließen nahtlos an die Security-Strukturen der Office- und IT-Welt an und sind speziell für die Anforderungen der Automatisierungstechnik ausgelegt, wie etwa robuste Auslegung für industrielle Umgebungsbedingungen, einfache Installierbarkeit oder minimale Stillstandszeiten im Fehlerfall durch redundante Spannungsversorgung oder schnellen Geräteaustausch mit C-Plug. Abhängig vom jeweiligen Sicherheitsbedarf lassen sich die Sicherheitsmaßnahmen Firewall und VPN miteinander kombinieren.

Für das neue Security-Modul gilt wie für alle Scalance-Produkte mit Lieferdatum ab 1. Januar 2015 eine Gewährleistung von fünf Jahren.

Weitere Informationen zum neuen Security-Modul finden Sie unter www.siemens.de/scalance-s und zu Sinema Remote Connect unter www.siemens.de/sinema-remote-connect


Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs-, Antriebs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2014, das am 30. September 2014 endete, erzielte Siemens einen Umsatz aus fortgeführten Aktivitäten von 71,9 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,5 Milliarden Euro. Ende September 2014 hatte das Unternehmen auf fortgeführter Basis weltweit rund 343.000 Beschäftigte.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com


Reference Number: PR2015060198PDDE


Ansprechpartner
Herr Dr. David Petry
Division Process Industries and Drives
Siemens AG

Schuhstr. 60

91052 Erlangen

Tel: +49 (9131) 7-26616

david.petry​@siemens.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops