null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Auszeichnung „Top Arbeitgeber für Ingenieure“ verliehen: Phoenix Contact zählt erneut zu den zwei besten Arbeitgebern für Ingenieure in Deutschland

07.03.2014

Phoenix Contact ist einer der zwei besten Arbeitgeber für Ingenieure. Das belegt das Audit vom Top Employer Institut, das jährlich in Zusammenarbeit mit der unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Grant Thornton im deutschsprachigen Raum durchgeführt wird.


Bildunterzeile (von links): Prof. Dr. Gunther Olesch, Geschäftsführung Phoenix Contact, mit David Plink, CEO CRF Institute

Damit erreichte der Spezialist für Industrieelektronik bereits zum siebten Mal in Folge einen der vordersten Plätze bei „Top Arbeitgeber für Ingenieure“.

Insbesondere in den Kategorien Innovationsmanagement, Unternehmenskultur, Primäre Benefits sowie Training und Entwicklung konnte das Unternehmen aus Blomberg punkten.

„Phoenix Contact zeigt sich als Vorreiter durch zukunftsorientiertes Denken in Bezug auf seine Mitarbeiter und die kontinuierliche Optimierung des Arbeitsumfeldes“, unterstreicht Dennis Utter, Country Manager Deutschland und Schweiz beim Top Employers Institut, die Platzierung des Familienunternehmens. „Es ist daher eines der Unternehmen mit den höchsten Gesamtergebnissen.“ 

Zusätzlich erhielt der Automatisierungsspezialist erstmals die Zertifizierung „Top Arbeitgeber Deutschland“. Von den 125 geprüften Unternehmen erreichte Phoenix Contact auf Anhieb den sechsten Platz, was zuvor noch keinem Teilnehmer gelungen war. 

„Diese Auszeichnungen helfen uns dabei, unseren Ruf als guter Arbeitgeber weiter zu festigen“, ist sich Prof. Dr. Gunther Olesch, Geschäftsführer von Phoenix Contact, sicher. „Wir wollen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld bieten, das ihnen den Freiraum für innovative Entwicklungen und Prozesse gibt.“ 

Die Studie analysiert die Personalführung uns –strategie familien­geführter Mittelständler wie auch global operierender Konzerne mit überdurchschnittlich vielen Ingenieuren. Sie gibt interessierten Hochschulabsolventen sowie wechselwilligen Ingenieuren wichtige Anhaltspunkte, welchen Stellenwert Innovations­management, Karriere­möglichkeiten, Work-Life-Balance, Primäre Benefits, Training und Entwicklung sowie Unternehmenskultur bei den Arbeitgebern haben.

Phoenix Contact GmbH & Co.KG

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/ Public Relations

Eva von der Weppen

Telefon: 0049/(0)5235-341713

Telefax: 0049/80)5235-341825

E-mail: eweppen@phoenixcontact.com

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Hochgenaue Versuchsstände für dynamisch belastete Komponenten – Workshop zeigt Potenzial auf

09.12.2016 | Seminare Workshops

Ein Nano-Kreisverkehr für Licht

09.12.2016 | Physik Astronomie

Pflanzlicher Wirkstoff lässt Wimpern wachsen

09.12.2016 | Biowissenschaften Chemie