null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Akzeptanz für E-Learning schaffen– time4you bringt neue Checkliste heraus

16.10.2015

Erfolgskriterien bei Weiterbildung und Training

Die Karlsruher time4you GmbH hat als Experte für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement eine aktuelle Checkliste rund um das Thema „Akzeptanz für E-Learning schaffen und erhalten“ erstellt, die ab sofort zur Verfügung steht.

Bei allen Prozessen in PE, Weiternildung und Training stellen sich immer grundlegende Fragen: Wer setzt E-Learning um, mit wem wird was abgestimmt und welche Kriterien sind maßgeblich für Konzepte, Realisierung und Begleitung und wie geht man mit Change Prozessen um. Die neue Checkliste basiert auf der langjährigen Projekterfahrung und Fragestellungen aus Workshops in Unternehmen.

So werden wesentliche Strukturen abgefragt:

  • Habe ich alle Fragen zum Nutzen, Ziel beantwortet und alle Meinungsbildner einbezogen?
  • Wurde das Budget geklärt, wichtige Dienstleister oder Inhouse Lösung ausgewählt, kann die Vorbereitung abgeschlossen werden?
  • Wurde ein ausgewogener Marketing Mix berücksichtigt und wesentliche Veränderungsprozesse kommuniziert?
  • Bei der Einführung und Realisierung ist es wichtig, dass Vorstand, Geschäftsführung und Führungsebene von Beginn an aktiv beteiligt werden. Hier steht auf dem Prüfstand, ob die E-Learning Lösung an die Arbeitsumstände der Lernenden angepasst wurden. Wie sind die persönlichen Ansprechpartner definiert, welche Kommunikationsprozesse sind sinnvoll u.v.m.
  • Sobald die Softwarelösung ganzheitlich in die Geschäftsprozesse integriert ist, müssen Evaluationsprozesse bedacht werden. Kontinuierliche Verbesserungs- und Erneuerungsprozesse begleiten die Prozesse rund um das E-Learning Projekt, damit der Zugang für die Lernenden stets einfach und an den Arbeitsalltag angepasst gestaltet wird. (Diesen Prozess analysiert auch die Checkliste: „E-Learning –Projekte erfolgreich managen“)

Die Checkliste „Akzeptanz für E-Learning“ ist für alle Interessenten kostenfrei verfügbar. Anfragen über press@time4you.de

Unternehmensprofil time4you GmbH

Die time4you GmbH communication & learning gehört im deutschsprachigen Raum (Dtl/A/CH) zu den führenden Anbietern von Software und Dienstleistungen für Personal-, Informations- und Trainingsmanagement. Das innovative Karlsruher Unternehmen bietet seinen nationalen und internationalen Mittelstands- und Konzernkunden sowie Öffentlichen Einrichtungen und Bildungsanbietern maßgeschneiderte schlüsselfertige High-End-Lösungen. Die Kunden der time4you GmbH profitieren seit vielen Jahren von dem erfolgreichen Einsatz der IBT® SERVER-Software. Unternehmen und Organisationen wie zum Beispiel Hugo Boss AG, HUK-COBURG, Deutsche Telekom AG, Manor AG, Raiffeisenlandesbank Oberösterreich, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Landeshauptstadt Düsseldorf, Schweizer Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT), Gothaer Versicherung, EnBW AG nutzen seit Jahren die Softwarelösungen und Expertise der time4you GmbH. Realisiert werden Lern- und Informationsportale im Intranet und Internet, Employee Self Service, Produkttrainings, multimediale Lerninhalte, Kompetenz- und Trainingsmanagement, Zertifizierungsprogramme, Seminarverwaltung und Lernmanagementsysteme, internationale Projektarbeit, Corporate Learning und Social Media-Integration.

Informationen: http://www.time4you.de

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Firmen- und Forschungsnetzwerk Munitect tagt am IOW

08.12.2016 | Veranstaltungen

NRW Nano-Konferenz in Münster

07.12.2016 | Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Einzelne Proteine bei der Arbeit beobachten

08.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Intelligente Filter für innovative Leichtbaukonstruktionen

08.12.2016 | Messenachrichten

Seminar: Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

08.12.2016 | Seminare Workshops