null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

ABM Greiffenberger beauftragt tisoware für das neue Werk in Polen

27.03.2013
tisoware erhielt auf der CeBIT 2013 in Hannover den Auftrag der ABM Greiffenberger Antriebstechnik GmbH für das neue Werk in Polen.

ABM Greiffenberger Stirnradgetriebe


ABM Greiffenberger Verzahnung

Die ABM Greiffenberger Antriebstechnik GmbH wird im 4. Quartal 2013 in der polnischen Universitätsstadt Lublin eine hundertprozentige Tochtergesellschaft eröffnen.

An dem neuen Standort sollen rund 120 Arbeitsplätze entstehen. In Lublin will ABM Greiffenberger die verlängerten Werkbänke bei ausländischen Partnern und Lieferanten durch ein Werk unter der Leitung von ABM Greiffenberger ersetzen.

Dadurch wird die Supply-Chain insgesamt schlanker, flexibler und effizienter. Dies stärkt die globale Wettbewerbsfähigkeit von ABM Greiffenberger nachhaltig. Aus dem Plauener Werk wird die Endmontage nach Lublin verlagert. Das Werk in Plauen wird sich zukünftig allein auf die spanende Fertigung konzentrieren.

tisoware liefert für das Werk in Lublin Software und Erfassungshardware von PCS für 200 Mitarbeiter für die Themen Zeiterfassung, Schichtplanung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung mit einer Integration zu proALPHA.

In Polen wird tisoware in polnischer Sprache genutzt. In diesem Jahr war Polen das Partnerland der CeBIT und tisoware wurde von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Premierminister Donald Tusk in Begleitung einer hochrangigen Delegation auf dem CeBIT-Messestand besucht.

Ansprechpartner für Fragen:

Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: sd@tisoware.com
Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: rf@tisoware.com
tisoware®
Gesellschaft für
Zeitwirtschaft mbH
Ludwig-Erhard-Straße 52
D-72760 Reutlingen
Tel. (0 71 21) 96 65-0
Fax (0 71 21) 96 65-10

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Wie aus reinen Daten ein verständliches Bild entsteht

05.12.2016 | Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Forscher entwickeln Unterwasser-Observatorium

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

HIV: Spur führt ins Recycling-System der Zelle

07.12.2016 | Biowissenschaften Chemie

Mehrkernprozessoren für Mobilität und Industrie 4.0

07.12.2016 | Informationstechnologie