null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

40-Millionen-Euro-Service-Auftrag für vier Solarparks in Spanien

24.09.2009
Siemens erhält Instandhaltungsservice-Vertrag von Eolia für einen der größten Solarparks der Welt

Siemens Industry Solutions übernimmt für Eolia Renovables, einen der führenden europäischen Betreiber von Wind- und Solarkraftwerken, die Wartung und Instandhaltung sowie den technischen Betrieb von vier Photovoltaik-Anlagen.

Für den Bau der Solarparks mit einer Gesamtleistung von mehr als 45,8 Megawatt lieferte Siemens bereits wesentliche elektrotechnische Komponenten. Der Full-Service- und Instandhaltungsvertrag hat bei einer Laufzeit von 23 beziehungsweise 24 Jahren ein Volumen von über 40 Millionen Euro.

Drei Kilometer vom spanischen Beneixama entfernt befindet sich einer der größten Photovoltaik-Parks der Welt.

Drei Kilometer vom spanischen Beneixama entfernt, in der Provinz Alicante, befindet sich einer der größten Photovoltaik-Parks der Welt. Mehr als 100.000 Solarmodule, zusammengefasst in 200 Einzelsystemen mit einer Leistung von jeweils 100 Kilowatt, liefern Strom für 12.000 Haushalte. Betreiber des 500.000 Quadratmeter großen Areals ist das in Madrid ansässige Unternehmen Eolia Renovables. Drei weitere Photovoltaik-Anlagen des Konzerns befinden sich in Mahora, Bonete und Alconchel. Siemens lieferte die gesamte elektrotechnische Ausrüstung der vier Solarparks − von der Verkabelung über Sinvert-PV-Wechselrichter und Transformatoren bis hin zum Visualisierungssystem WinCC.

Eolia Renovables betraute Siemens nun auch mit der Instandhaltung und dem technischen Betrieb der vier Photovoltaik-Anlagen, darunter die Sinvert 100 Umrichter. Dies umfasst die komplette elektrische Ausrüstung und die kontinuierliche Überwachung der Anlagen. Der Fokus des Auftrages liegt auf dem Service für das technische Equipment und dem Erreichen einer hohen Verfügbarkeit. Hinzu kommen die Vorhaltung und die Beschaffung von Ersatzteilen über den gesamten Vertragszeitraum und die Zutrittskontrolle. Die Dauer des Full-Service-Vertrags beträgt 23 Jahre für die Standorte Beneixama, Mahora und Bonete, für Alconchel 24 Jahre. Die von Siemens bei Eolia Renovables erbrachten Serviceleistungen sind Bestandteile des Leistungsportfolios Simain für eine integrierte Anlageninstandhaltung.

„Wir haben deshalb Siemens als Vertragspartner gewählt, weil uns die hohe Produkt-, Lösungs- und Servicekompetenz bei Photovoltaikanlagen überzeugt hat. Ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium war, einen verlässlichen Partner über die gesamte Laufzeit der Anlage zu haben”, so Fermín Matesanz von Eolia Renovables.

Photovoltaik-Anlagen gehören zum Siemens-Umweltportfolio, mit dem der Konzern im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 19 Milliarden Euro erzielte. Das entspricht rund einem Viertel des gesamten Siemens-Umsatzes.


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Von „Coopetition“ bis „Digitale Union“ – Die Fertigungsindustrien im digitalen Wandel

02.12.2016 | Veranstaltungen

Experten diskutieren Perspektiven schrumpfender Regionen

01.12.2016 | Veranstaltungen

Die Perspektiven der Genom-Editierung in der Landwirtschaft

01.12.2016 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Parkinson-Krankheit und Dystonien: DFG-Forschergruppe eingerichtet

02.12.2016 | Förderungen Preise

Smart Data Transformation – Surfing the Big Wave

02.12.2016 | Studien Analysen

Nach der Befruchtung übernimmt die Eizelle die Führungsrolle

02.12.2016 | Biowissenschaften Chemie