null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

3M startet Arbeitsschutz-Lernportal für Berufsschüler

24.09.2013
Aufklärung und Wissenstransfer für die Profis von morgen

Das neue Arbeitsschutz-Lernportal für Berufsanfänger von 3M soll die junge Zielgruppe für das Thema Arbeitsschutz sensibilisieren.
Quelle: 3M

Pünktlich zum neuen Berufsschuljahr bringt 3M einen Arbeitsschutz-Leitfaden für Berufsanfänger heraus. Dieser ist online abrufbar und soll die junge Zielgruppe frühzeitig für das Thema Arbeitsschutz sensibilisieren und im Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung schulen.

Vom Atemschutz, über den Gehörschutz bis hin zur retroreflektierenden Arbeitskleidung – das Lernportal greift all die Themen auf, die von den Berufsschulen in der Unterrichtseinheit „Arbeitsschutz“ behandelt werden. Damit haben die Schüler die Möglichkeit, sich auf den Unterricht vorzubereiten oder das Gelernte inhaltlich noch einmal zu vertiefen. Ihr Wissen können die Berufsanfänger dann an ihre Betriebe weitergeben, um den dortigen Arbeitsplatz noch sicherer zu machen. Eine intuitive Userführung garantiert eine optimale Orientierung und eine spielendleichte Bedienung.

Aufklärung zur Erhöhung der Trageakzeptanz

„Mit dieser Initiative möchten wir schon früh Einfluss auf die Trageakzeptanz von persönlicher Schutzausrüstung nehmen und erhoffen uns dadurch langfristig die Zahl der Arbeitsunfälle zu reduzieren und Berufskrankheiten verhindern zu können“, so Anja Corduan, Marketing Managerin für den Bereich 3M Arbeitsschutz. „Darüber hinaus möchten wir verstärkt darauf hinwirken, dass das Thema Arbeitsschutz als fester Bestandteil in der schulischen und praktischen Ausbildung verankert wird.“

Ausbau der Bildungsaktivitäten

Nachwuchsförderung ist ein Schwerpunkt des gesellschaftlichen Engagements von 3M. Im Rahmen der Bildungsinitiative „Unternehmen Schule“ begeistert das Unternehmen seit 13 Jahren Schülerinnen und Schüler für technische und naturwissenschaftliche Fächer. Mit der Arbeitsschutz-Initiative für Berufsanfänger baut 3M seine Bildungsaktivitäten weiter aus und gibt Lehrern gleichzeitig Hilfestellung für ihre Unterrichtsgestaltung.

Weitere Informationen hier


50.000 Produkte, 25.000 Patente. Wie macht 3M das?
www.3M.de/Erfindungen


Über 3M
3M beherrscht die Kunst, zündende Ideen in Tausende von einfallsreichen Produkten umzusetzen – kurz: ein Innovationsunternehmen, welches ständig Neues erfindet. Die einzigartige Kultur der kreativen Zusammenarbeit stellt eine unerschöpfliche Quelle für leistungsstarke Technologien dar, die das Leben besser machen. Bei einem Umsatz von fast 30 Mrd. US-Dollar beschäftigt 3M weltweit etwa 88.000 Menschen und hat Niederlassungen in mehr als 70 Ländern.

3M ist eine Marke der 3M Company.

Kundenkontakt:
Monelle Eismann
Tel.: +49 0 2131 14 4320
Fax: + 49 0 2131 14 12 4320
E-Mail: pressnet.de@mmm.com


Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Innovative Strategien zur Bekämpfung von parasitären Würmern

08.12.2017 | Veranstaltungen

Hohe Heilungschancen bei Lymphomen im Kindesalter

07.12.2017 | Veranstaltungen

Der Roboter im Pflegeheim – bald Wirklichkeit?

05.12.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit Quantenmechanik zu neuen Solarzellen: Forschungspreis für Bayreuther Physikerin

12.12.2017 | Förderungen Preise

Stottern: Stoppsignale im Gehirn verhindern flüssiges Sprechen

12.12.2017 | Biowissenschaften Chemie

E-Mobilität: Neues Hybridspeicherkonzept soll Reichweite und Leistung erhöhen

12.12.2017 | Energie und Elektrotechnik