null

Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

2.500 Dokumente – drei Mausklicks – eine Mindmap

31.03.2009
Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) erzielt mit Mindjet MindManager eine Zeitersparnis von 40 Prozent bei der Planung und Umsetzung von Fortbildungsmaßnahmen

Die Bildungsstätte des BRK setzt auf die Mindmapping-Software MindManager von Mindjet, um alle Maßnahmen zur Qualifizierung und Weiterbildung der 17.000 haupt- sowie mehr als 130.000 ehrenamtlichen BRK-Mitarbeiter in Bayern effizient zu planen und zu koordinieren.

An der Mindmapping-Software schätzen die Mitarbeiter der Bildungsstätte die übersichtliche Darstellung und den schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen sowie die reibungslose Anbindung an MS Project und MS Visio. MindManager wird beim BRK außerdem zur Umsetzung des Qualitätsmanagements von ISO-Zertifizierungsprogrammen und zur Erstellung von Einsatzhandbüchern verwendet. Die Zeitersparnis bei der täglichen Arbeit beziffert die Bildungsstätte auf 40%.

MindManager mit bester Anbindung an die Microsoft Office-Welt

„MindManager ist ein geniales Programm, das beim Brainstorming und in der Folgeplanung unschlagbar ist. Wir können Daten beliebig exportieren und sie in anderen Anwendungen zur Verfügung stellen. Auch die Schnittstelle zu Microsoft Outlook ist sehr gelungen“, sagt Werner Hoffmann, Ressortleiter Bildung beim Bayerischen Roten Kreuz. Als besonders hilfreich hat sich auch die Anbindung an weitere Microsoft-Programme wie MS Project und MS Visio erwiesen. Diese Kombination erlaubt den Mitarbeitern des BRK eine umfassende und übersichtliche Projektplanung. Doch nicht nur der Export von Daten, sondern vor allem die Möglichkeit, Dateien in den unterschiedlichsten Formaten an die Maps anhängen zu können, den MindManager für sie zu einer wichtigen Hilfe im Alltag.

Die Mitarbeiter der Bildungsstätte nutzen die Software für die Koordination der gemeinschaftsübergreifenden Landeslehrgruppen, die Abstimmung unter den Bezirksverbänden, die Außenvertretung in operativen Bildungsbelangen sowie die Abstimmung von Qualitätsstandards in der Bildung. Rund 40% Zeitersparnis verwirklichen die Mitarbeiter durch die Arbeit mit MindManager, schätzt Werner Hoffmann. Denn jedes Dokument, das zu einer Bildungsmaßnahme gehört, lässt sich der MindManager-Map heraus in maximal drei Mausklicks aufrufen, egal in welcher verzweigten Ordnerstruktur es gespeichert ist. Bestes Beispiel dafür ist eine Map, welche die Bildungsexperten für die Leitungs- und Führungskräfte aus dem Ehrenamt im BRK erstellt haben und die alle Vorschriften, Verordnungen, Erlasse und Rundschreiben zu allen relevanten Bereichen enthält. Mit 2.500 Dokumenten verbirgt sich eine gigantische Stoffsammlung hinter der Map. Ohne die Visualisierung durch MindManager wäre hier ein schneller Überblick kaum möglich. Dasselbe gilt für diverse QM-Programme und Handbücher, die mit dem MindManager geplant und umgesetzt wurden. Und das so erfolgreich, dass sie inzwischen sogar über die Grenzen Bayerns hinaus im Einsatz sind.

Virale Verbreitung des Mapping-Konzepts mit MindManager 8

Die BRK-Bildungsstätte gehörte mit zu den ersten Anwendern, die auf die neue Version MindManager 8 und MindManager Web umgestiegen sind. Insbesondere der Mindjet Player hat es ihnen angetan. „Damit können wir aus unseren MindManager-Maps dynamische Adobe PDF oder Flash .SWF-Dateien exportieren, die man auf jedem PC ansehen und aufklicken oder auch im Internet veröffentlichen kann“, erklärt Max May, Personalentwickler im BRK-Kreisverband Augsburg-Stadt. Zur Ansicht eines MindManager-Dokuments werden damit nur mehr der Acrobat Reader oder ein Browser benötigt – für die BRK’ler ein weiterer wichtiger Schritt hin zur noch schnelleren und flächendeckenden Verbreitung der Mindmapping-Methode und ihrer Vorteile in der Organisation.

Software-Rahmenvertrag sichert Ausstattung auf allen Ebenen

Um die Ausstattung mit der Mindmapping-Software von Mindjet auf allen Ebenen sicherzu stellen, hat das BRK mit der Gelsenkirchener Unternehmensberatung und EDV-Organisation Dietmar Brandt, einem zertifizierten und langjährigen Partner von Mindjet, einen Rahmenvertrag vereinbart. Diese so genannte ‚Education Lizenz’ ist in der Augsburger Zentrale sowie in den einzelnen Kreisverbänden installiert, mit monatlich steigender Tendenz. „Darüber hinaus gibt es noch die Geschäftsstellen auf allen Organisationsebenen, die außerhalb der Education Lizenz mit dem Programm arbeiten“, sagt Werner Hoffmann. MindManager ist also auf allen Ebenen im BRK verbreitet. Dies sei auch notwendig für eine wirklich effiziente Zusammenarbeit, bei der alle Beteiligten auf denselben, aktuellen Datenstamm zugreifen, davon sind Hoffmann und seine KollegInnen überzeugt.

Über das Bayerische Rote Kreuz

Das Bayerische Rote Kreuz (www.brk.de) ist Teil der nationalen Rotkreuz-Gesellschaft und ein Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege. Der bayerische DRK-Landesverband beschäftigt rund 17.000 berufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zusätzlich über 130.000 Ehrenamtliche. Die Non-Profit-Organisation verfügt über ein breites Portfolio und ist in den Bereichen Rettungsdienst, Pflege und Betreuung, Wasser- und Bergwacht sowie in der Bildungsarbeit aktiv. Letzt genannter Bereich umfasst dabei sowohl die Breiten-, als auch die interne Fach- und Führungskräfteausbildung.

Über die Unternehmensberatung & EDV-Organisation Dietmar Brandt

Die Unternehmensberatung & EDV-Organisation Dietmar Brandt ist ein bundesweit tätiges unabhängiges Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Die Beratung entwickelt IT-Strategien und legt in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden optimierte IT-Lösungen fest. Realistische Implementierungs- und Migrationspläne führen unter Berücksichtigung betriebswirtschaftlicher Faktoren zu innovativen Kommunikationslösungen und optimierten Geschäftsprozessen. Ziel ist es, Geschäftsabläufe mit Hilfe moderner Informationstechnik zeitgerecht zu steuern und Investitions- und Betriebskosten zu reduzieren. Die Stärke der Unternehmensberatung & EDV-Organisation Dietmar Brandt ist die Kombination aus einem breit angelegten Portfolio, fundiertem Know-how und hochqualifizierten, praxiserfahrenen Mitarbeitern und Partnern. Die Unternehmensberatung & EDV-Organisation Dietmar Brandt implementiert Lösungen, die schnell, kostengünstig und anwenderfreundlich den vom Kunden gewünschten Erfolg bringen.

Über Mindjet

Mindjet (www.mindjet.de) ist der weltweite Marktführer für Mind Mapping-Software und Anwendungen zur interaktiven visuellen Zusammenarbeit. Mit den Lösungen des Unternehmens kann man Informationen und Ideen besser visualisieren, organisieren und nutzen. Dadurch arbeiten Menschen effektiver, denken kreativer und sparen Zeit - allein und im Team. Weltweit gibt es heute schon über 1,5 Millionen Anwender von MindManager. Mindjet hat seinen Hauptsitz in San Francisco, USA. Das Unternehmen beschäftigt ca. 200 Mitarbeiter in den USA, Europa und in Asien. Die führenden internationalen Beteiligungsgesellschaften Investor Growth Capital, Inc. und 3i halten derzeit Anteile an dem Unternehmen. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.mindjet.de bzw. im Mindjet-Blog http://blog.mindjet.de

Kontakt:

Mindjet GmbH
Marion Mosler
Field Marketing Manager D/A/CH
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
Tel: +49 (0) 6023 / 96 45 0
Fax: +49 (0) 6023/ 96 45 60
Email: marion.mosler@mindjet.com

Weitere Informationen:

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Fit für die Industrie 4.0“ – Tagung von Hochschule Darmstadt und Schader-Stiftung am 27. Juni

22.06.2017 | Veranstaltungen

Forschung zu Stressbewältigung wird diskutiert

21.06.2017 | Veranstaltungen

Die Zukunft der Informationstechnologie - Internationale Konferenz erstmals in Aachen

21.06.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Auf die richtige Verbindung kommt es an: Tiefe Hirnstimulation bei Parkinsonpatienten individuell anpassen

22.06.2017 | Medizintechnik

CO2-neutraler Wasserstoff aus Biomasse

22.06.2017 | Biowissenschaften Chemie

Klima-Satellit: Mit robuster Lasertechnik Methan auf der Spur

22.06.2017 | Geowissenschaften