Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Naturparke in Deutschland vereinen Kultur- und Naturlandschaften

25.09.2014

● BfN Präsidentin Beate Jessel vergibt Qualitätszertifikate an fünf Naturparke
● Naturparke leisten wichtigen Beitrag zum Erhalt der Biotop- und Artenvielfalt

Im Rahmen des Deutschen Naturpark-Tages überreichte heute die BfN-Präsidentin Prof. Beate Jessel fünf Naturparken (Naturpark Barnim, Dahme-Heideseen, Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst, Solling-Vogler und Vulkaneinfel) die Zertifikate „Qualitäts-Naturpark“. Der Naturpark Südharz erhielt die Auszeichnung „Partner Qualitätsoffensive Naturparke“.

Die Qualitätsoffensive Naturparke gilt als ein Meilenstein zur Weiterentwicklung der deutschen Naturparke.

„Mit diesem Instrument konnten die Parke u.a. ihre Arbeit optimieren, neue Naturparkpläne für die Steuerung aufstellen, Wanderwege unter Naturschutzgesichtspunkten neuordnen oder sogar die Zusammenlegung von Naturparkflächen unterstützen. Wir wollen damit bundesweit Anreize für Naturparke setzen, um sich weiterzuentwickeln und um ihre Qualität zu steigern“, sagte Jessel bei der Veranstaltung. 

Es sei charakteristisch für Naturparke, dass sie überwiegend historisch gewachsene Kultur- und Naturlandschaften schützen und gleichzeitig dem Menschen zur Erholung zur Verfügung stehen, so Beate Jessel. Das Spektrum der Aktivitäten von Naturparken ist daher sehr breit und kann z.B. die Entwicklung serviceorientierter Infrastruktur für das aktive Naturerlebnis (inkl. Besucherlenkung in sensiblen Landschaftsbereichen) wie auch die naturverträgliche regionale Wertschöpfung umfassen. Deshalb arbeiten die Naturparkträger u.a. eng mit der Land- und Forstwirtschaft, der örtlichen Gastronomie und dem lokalen Handwerk zusammen.

„Naturparke leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt. Mit eigenen Renaturierungs-, Arten- und Biotopschutzmaßnahmen, ihrer Mitarbeit am Aufbau eines bundes-weiten Biotopverbundsystems und der Unterstützung bei der Vermarktung regionaler Produkte einer naturgemäß wirtschaftenden Landwirtschaft demonstrieren sie die Vielseitigkeit des modernen Naturschutzes“, sagte Prof. Beate Jessel.
Mit Blick auf die Zukunft regte die BfN-Präsidentin einen stärkeren Informationsaustausch mit europäischen Naturparks an.

Ziel sei es, künftig die Erfahrungen und Impulse aus den Naturparken in Europa besser für die eigene Arbeit nutzbar zu machen bzw. die positiven Erfahrungen aus der deutschen Qualitätsoffensive anderen europäischen Ländern mitzuteilen. Um dieses Anliegen noch stärker zu unterstützen, überreichte sie dem VDN-Präsidenten, Dr. Michael Arndt einen Zuwendungsbescheid über 200.000 € für ein neues internationales Naturschutzvorhaben „Impulse der Naturparkarbeit aus europäischen Staaten für die Weiterentwicklung der Naturparke in Deutschland und Europa“. Dieses VDN-Vorhaben läuft bis zum 31.07.2017.


Hintergrund
Naturparke (§ 27 BNatSchG) sind großräumige Kulturlandschaften, in denen der Schutz und die Erhaltung der Biotop- und Artenvielfalt stark mit der Erholungsfunktion der Landschaften für den Menschen verbunden sind. In ihnen werden umweltverträglicher Tourismus und dauerhaft umweltverträgliche Landnutzungen unterstützt. In Deutschland gibt es gemäß den Ländermeldungen derzeit 105 Naturparke. Mit einer Gesamtfläche von rund 9,8 Mio. ha decken die Naturparke etwa 27,4 % der Landesfläche Deutschlands ab.
Der Flächenanteil an Naturparken hat von 1998 bis Ende 2013 um ca. 2,6 Mio. ha und damit um mehr als ein Drittel zugenommen. Innerhalb der Naturparke liegt der Flächenanteil der Schutzgebiete (zumeist Landschaftsschutzgebiete) bei ca. 56 %. Der Naturschutzgebiets-Flächenanteil in den Naturparken beträgt deutschlandweit knapp 5 %, wobei bundesweit Unterschiede bestehen.

Weitere Informationen:

http://www.bfn.de

Franz August Emde | BfN-Presse

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Invasive Quallen: Strömungen als Ausbreitungsmotor
23.05.2018 | GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

nachricht Wenn Korallen Plastik fressen
23.05.2018 | Justus-Liebig-Universität Gießen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Faserlaser mit einstellbarer Wellenlänge

Faserlaser sind ein effizientes und robustes Werkzeug zum Schweißen und Schneiden von Metallen beispielsweise in der Automobilindustrie. Systeme bei denen die Wellenlänge des Laserlichts flexibel einstellbar ist, sind für spektroskopische Anwendungen und die Medizintechnik interessant. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) haben, im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekts „FlexTune“, ein neues Abstimmkonzept realisiert, das erstmals verschiedene Emissionswellenlängen voneinander unabhängig und zeitlich synchron erzeugt.

Faserlaser bieten im Vergleich zu herkömmlichen Lasern eine höhere Strahlqualität und Energieeffizienz. Integriert in einen vollständig faserbasierten...

Im Focus: LZH zeigt Lasermaterialbearbeitung von morgen auf der LASYS 2018

Auf der LASYS 2018 zeigt das Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) vom 5. bis zum 7. Juni Prozesse für die Lasermaterialbearbeitung von morgen in Halle 4 an Stand 4E75. Mit gesprengten Bombenhüllen präsentiert das LZH in Stuttgart zudem erste Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt zur zivilen Sicherheit.

Auf der diesjährigen LASYS stellt das LZH lichtbasierte Prozesse wie Schneiden, Schweißen, Abtragen und Strukturieren sowie die additive Fertigung für Metalle,...

Im Focus: Achema 2018: Neues Kamerasystem überwacht Destillation und hilft beim Energiesparen

Um chemische Gemische in ihre Einzelbestandteile aufzutrennen, ist in der Industrie die energieaufwendige Destillation gängig, etwa bei der Raffinerie von Rohöl. Forscher der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) entwickeln ein Kamerasystem, das diesen Prozess überwacht. Dabei misst es, ob es zu einer starken Tropfenbildung kommt, was sich negativ auf die Trennung der Komponenten auswirken kann. Die Technik könnte hier künftig automatisch gegensteuern, wenn sich Messwerte ändern. So ließe sich auch Energie einsparen. Auf der Prozesstechnik-Messe Achema in Frankfurt stellen sie die Technik vom 11. bis 15. Juni am Forschungsstand des Landes Rheinland-Pfalz (Halle 9.2, Stand A86a) vor.

Bei der Destillation werden Flüssigkeiten durch Verdampfen und darauffolgende Kondensation des Dampfes in ihre Bestandteile getrennt. Ein bekanntes Beispiel...

Im Focus: Vielseitige Nanokugeln: Forscher bauen künstliche Zellkompartimente als molekulare Werkstatt

Wie verleiht man Zellen neue Eigenschaften ohne ihren Stoffwechsel zu behindern? Ein Team der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums München veränderte Säugetierzellen so, dass sie künstliche Kompartimente bildeten, in denen räumlich abgesondert Reaktionen ablaufen konnten. Diese machten die Zellen tief im Gewebe sichtbar und mittels magnetischer Felder manipulierbar.

Prof. Gil Westmeyer, Professor für Molekulare Bildgebung an der TUM und Leiter einer Forschungsgruppe am Helmholtz Zentrum München, und sein Team haben dies...

Im Focus: LZH showcases laser material processing of tomorrow at the LASYS 2018

At the LASYS 2018, from June 5th to 7th, the Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) will be showcasing processes for the laser material processing of tomorrow in hall 4 at stand 4E75. With blown bomb shells the LZH will present first results of a research project on civil security.

At this year's LASYS, the LZH will exhibit light-based processes such as cutting, welding, ablation and structuring as well as additive manufacturing for...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

22. Business Forum Qualität: Vom Smart Device bis zum Digital Twin

22.05.2018 | Veranstaltungen

48V im Fokus!

21.05.2018 | Veranstaltungen

„Data Science“ – Theorie und Anwendung: Internationale Tagung unter Leitung der Uni Paderborn

18.05.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Faserlaser mit einstellbarer Wellenlänge

23.05.2018 | Physik Astronomie

LZH zeigt Lasermaterialbearbeitung von morgen auf der LASYS 2018

23.05.2018 | Messenachrichten

Achema 2018: Neues Kamerasystem überwacht Destillation und hilft beim Energiesparen

23.05.2018 | Messenachrichten

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics