Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Green Office: Büros umweltfreundlich gestalten

16.10.2008
Das Thema Nachhaltigkeit hält Einzug in eine bisher "umweltfreie Zone": das Büro. Welche ökonomischen und ökologischen Potenziale die Arbeits- und Bürogestaltung birgt, erläutern hochkarätige Referenten im Rahmen des Fraunhofer IAO-Forums "Green Office" am 27. November 2008 in Stuttgart.

Ein neuer Wind weht durch Wirtschaft und Industrie: ein grüner Wind. Längst haben viele Unternehmen erkannt, dass Umweltschutzmaßnahmen für die Zukunft unabdingbar sind. Darüber hinaus erweisen sich Energiesparmaßnahmen nicht nur als umweltschonend, sondern auch als kosteneffizient, vom aufpolierten Image ganz zu schweigen.

In der Produktion werden aufgrund des hohen Ressourceneinsatzes seit langem energieeffiziente Prozesse und Technologien umgesetzt. Das Büro hingegen galt bisher weitestgehend als "umweltfreie Zone", doch auch hier liegen hohe wirtschaftliche, ökologische und imageförderliche Potenziale verborgen.

Um diese zu Tage zu fördern, veranstaltet das Fraunhofer IAO in Kooperation mit der Drees & Sommer AG am Donnerstag, 27. November 2008, in Stuttgart das Forum "Green Office - Ökologische und ökonomische Potenziale nachhaltiger Arbeits- und Bürokonzepte". Auf dem Programm stehen Beiträge hochqualifizierter Referenten zu den drei Themenblöcken "Green Building", "Green IT" und "Green Behaviour".

Im Themenblock "Green Building" zeigen Beiträge der Drees & Sommer AG sowie von der Deutschen Bank, wie Bürogebäude nach ökologischen Gesichtspunkten modernisiert werden können. Energieeffizienz ist der Schwerpunkt im Bereich "Green IT" mit Vorträgen der Intel GmbH und dem WWF Deutschland. Wie die Mitarbeiter für das Energiesparen sensibilisiert werden können, berichten Referenten der Unternehmen Daimler, Cisco Systems GmbH sowie ein Wissenschaftler der Universität Kassel.

Im Anschluss an die Vorträge haben die Teilnehmer Gelegenheit, im Rahmen einer Führung durch das Office Innovation Center der Fraunhofer-Gesellschaft zukunftsweisende Bürokonzepte live im Einsatz zu erleben. Die Begleitausstellung "Green Interieur & Green Products" präsentiert darüber hinaus aktuelle Produkte und Einrichtungskonzepte zum Thema Nachhaltigkeit.

Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 495 €, die Anmeldung erfolgt online unter http://anmeldung.iao.fraunhofer.de/anmeldungen.php?id=285. Der ausführliche Programmflyer ist über untenstehenden Link im Internet verfügbar.

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer IAO
Isabella R. Jesemann
Nobelstraße 12, 70569 Stuttgart
Telefon +49 711 970-5453; Fax +49 711 970-5461
isabella.jesemann@iao.fraunhofer.de

Juliane Segedi | idw
Weitere Informationen:
http://oic.fhg.de/deutsch/veranstaltungen/index.htm
http://anmeldung.iao.fraunhofer.de/anmeldungen.php?id=285
http://oic.fhg.de/deutsch/veranstaltungen/GO_Programm_onlineversion.pdf

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Ökologie Umwelt- Naturschutz:

nachricht Tausende Holztäfelchen simulieren Plastikmüll
23.02.2017 | Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

nachricht Mehr wärmeliebende Tiere und Pflanzen durch Klimawandel
20.02.2017 | Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseen

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Forscher ahmen molekulares Gedränge nach

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen Bedingungen nun erstmals in künstlichen Vesikeln naturgetreu simulieren. Die Erkenntnisse helfen der Weiterentwicklung von Nanoreaktoren und künstlichen Organellen, berichten die Forscher in der Fachzeitschrift «Small».

Enzyme verhalten sich im geräumigen Reagenzglas anders als im molekularen Gedränge einer lebenden Zelle. Chemiker der Universität Basel konnten diese engen...

Im Focus: Researchers Imitate Molecular Crowding in Cells

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to simulate these confined natural conditions in artificial vesicles for the first time. As reported in the academic journal Small, the results are offering better insight into the development of nanoreactors and artificial organelles.

Enzymes behave differently in a test tube compared with the molecular scrum of a living cell. Chemists from the University of Basel have now been able to...

Im Focus: Mit Künstlicher Intelligenz das Gehirn verstehen

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas über den Schaltplan des Gehirns bekannt.

Wie entsteht Bewusstsein? Die Antwort auf diese Frage, so vermuten Forscher, steckt in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Leider ist jedoch kaum etwas...

Im Focus: Wie Proteine Zellmembranen verformen

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor Oliver Daumke vom MDC erforscht. Er und sein Team haben nun aufgeklärt, wie sich diese Proteine auf der Oberfläche von Zellen zusammenlagern und dadurch deren Außenhaut verformen.

Zellen schnüren regelmäßig kleine Bläschen von ihrer Außenhaut ab und nehmen sie in ihr Inneres auf. Daran sind die EHD-Proteine beteiligt, die Professor...

Im Focus: Safe glide at total engine failure with ELA-inside

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded after a glide flight with an Airbus A320 in ditching on the Hudson River. All 155 people on board were saved.

On January 15, 2009, Chesley B. Sullenberger was celebrated world-wide: after the two engines had failed due to bird strike, he and his flight crew succeeded...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungen

Nebennierentumoren: Radioaktiv markierte Substanzen vermeiden unnötige Operationen

28.02.2017 | Veranstaltungen

350 Onlineforscher_innen treffen sich zur Fachkonferenz General Online Research an der HTW Berlin

28.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

„Microbiology and Infection“ – deutschlandweit größte Fachkonferenz 5.-8. März in Würzburg

01.03.2017 | Veranstaltungsnachrichten

CeBIT 2017: Automatisiertes Fahren: Sicheres Navigieren im Baustellenbereich

01.03.2017 | CeBIT 2017

Hybrid-Speicher mit Marktpotenzial: Batterie-Produktion goes Industrie 4.0

01.03.2017 | Energie und Elektrotechnik